100 Kinder erleben magischen Tag auf dem Main – Achte Primus-Familienfahrt für bedürftige Frankfurter Familien

Abgelegt unter: Freizeit,Vermischtes |



 

Frankfurt, 24. Juli 2017. Zauberhafte Momente auf dem Main – Auch in diesem Sommer veranstaltet die Primus-Linie die Primus-Familienfahrt für bedürftige Familien aus Frankfurt. Bereits in den vergangen Jahren hat sich die Fahrt zum Herzensprojekt des Traditionsunternehmens entwickelt, das damit einen positiven Beitrag in seinem Heimathafen leistet. Rund 100 Kinder nahmen heute unter dem Motto „Magische Reise um die Welt“ Kurs auf Hanau und verbrachten gemeinsam mit ihren Eltern einen unbeschwerten Urlaubstag auf dem Main.

Heute Morgen startete die Familienfahrt der Primus-Linie am Eisernen Steg in Richtung Hanau. Mit an Bord waren natürlich zahlreiche Spiele, Bastel- und Malutensilien – alles passend zum Motto. Viele ehrenamtliche Helfer betreuten die einzelnen Stationen und Aktivitäten, um auch den Eltern eine entspannte Fahrt zu ermöglichen. Zauberer Zinnobro sorgte für magische Momente und in Hanau angekommen, wartete der nahegelegene Abenteuerspielplatz auf die kleinen Passagiere. Extra für die Familienfahrt wurden dort besondere Spielstationen aufgebaut – perfekt zum Toben und Auspowern. Gegen Nachmittag legte die „Wappen von Frankfurt“ wieder in Frankfurt an.

Auch dieses Jahr ist Daniela Birkenfeld, Dezernentin für Soziales, Senioren, Jugend und Recht, Schirmherrin des Projekts und zeigte sich bereits im Vorfeld ebenso begeistert von der Familienfahrt, wie die Primus-Linie selbst: „Die alljährliche Primus-Familienfahrt ist uns ein großes Anliegen, denn als Frankfurter Familienunternehmen möchten wir bewusst die Familien vor Ort unterstützen und uns aktiv an der Gestaltung der Gesellschaft beteiligen.“, sagt Dr. Marie Nauheimer, Geschäftsführerin der Primus-Linie und ergänzt: „Ein großer Dank gebührt auch den zahlreichen, ehrenamtlichen Helfern, die sich mittlerweile schon seit mehreren Jahren in Folge für das Projekt einsetzen.“

Die Primus-Familienfahrt: ein paar Stunden Abschalten vom Alltag
Die „Primus-Familienfahrt“ richtet sich an bedürftige Frankfurter Familien, die sich einen Urlaub oder Ausflug nicht leisten können. Diese Familien, ausgesucht mit Hilfe des Frankfurter Kinderbüros, waren an diesem Tag zu Gast bei der Primus-Linie und konnten für einen symbolischen Beitrag von fünf Euro den Main von seiner schönsten Seite aus erkunden.

Beitrag von am 24. Juli 2017. Abgelegt unter Freizeit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste