AC Hotel by Marriott Mainz: Lifestyle-Marke eröffnet am Mainzer Hauptbahnhof

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen |


Mit dem AC Hotel Mainz by Marriott erhält die Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz ein neues Boutique-Hotel in bester Innenstadtlage. Am Bahnhofplatz direkt gegenüber dem Hauptbahnhof präsentiert sich das AC Hotel als eine aufregende Kombination aus urbanem Chic und der Eleganz eines klassischen Grandhotels. Das Gebäude des ehemaligen Central Hotel Eden mit seiner prachtvollen Sandsteinfassade erstrahlt nach umfassender Renovierung in neuem Glanz. Eigentümer der Immobilie sind seit April 2014 Ali Muktar, Amro Huda Mohamed Fathi und Bilal Hassouneh. Betreiber ist die niederländische Odyssey Hotel Group. Die Hotel Management Gesellschaft setzt ihre bewährte Zusammenarbeit mit Marriott International fort und führt das Hotel unter der Marke AC Hotel by Marriott. Damit feiert die urbane Design- und Lifestyle-Marke in Mainz ihre Deutschlandpremiere.

AC Hotels by Marriott ist ein Joint Venture der von dem namhaften spanischen Hotelier Antonio Catalán gegründeten AC Hotels mit Marriott International und betreibt aktuell mehr als 100 Hotels in zehn Ländern. Frei nach dem Motto „modernes Design für die moderne Geschäftswelt“ steht schickes, reduziertes Design im Mittelpunkt, damit der Gast sich auf genau das konzentrieren kann, was ihm wichtig ist. Das Interior Design im AC Hotel Mainz ist anspruchsvoll und modern, mit Sinn für kleine Details mit großer Wirkung. Die Farbpalette aus ruhigen Naturtönen setzt farbenfrohe Accessoires und Goldakzente wirkungsvoll in Szene. Kreative Designs im wirkungsvollen Zusammenspiel mit klaren Formen unterstreichen den zeitgemäßen internationalen Look. Das Interior Design stammt von dem niederländischen Innenarchitekten Helge Docters van Leeuwen. Für die Architektur zeichnete der Mainzer Architekt Sebastian Klein verantwortlich.

Eigens für die Marke AC wurde eine spezifische Raumdramaturgie aus Licht, Musik und Duft entwickelt: moderner geschmeidiger Elektro-Pop für alle mit jungem Herzen, begleitet von einer Duftkreation aus schwarzem Leder und weißem Moschus, fruchtiger Melone, frischen Blättern, Limette und Bergamotte, abgerundet durch eine floral holzige Kombination aus Jasmin, Lavendel, Zedernholz und Berglorbeere. Auf diese Weise werden die Gäste mit einem unverwechselbaren, sinnlich wahrnehmbaren Raumerlebnis begrüßt.

Individualität und persönliche Atmosphäre

Das AC Hotel Mainz ist ein Boutique-Hotel im besten Sinne des Wortes. Es verbindet hochwertigen Komfort mit herzlicher Gastfreundschaft und professionellem Service. „Zu uns kommen Gäste, die Wert auf Individualität und persönliche Atmosphäre legen“, so die Hoteldirektorin Stephanie Nierhaus. Auf fünf Etagen stehen 58 Gästezimmer zur Verfügung, ausgestattet mit Schreibtischen, einer Kaffee/Tee-Station bzw. Espresso-Maschine, Minikühlschrank, Safe, 48-Zoll-Flachbildfenseher sowie kostenlosem W-LAN. Die Zimmer bieten ein durchdachtes Design in harmonischen Naturtönen von Beige, Braun, Creme bis Grau. Besonders charmant sind die großzügigen Erkerzimmer an den Gebäudeaußenseiten in der ersten bis dritten Etage sowie die repräsentativen Balkonzimmer in der Gebäudemitte.

Gehobene französische Bistro-Küche und internationale Hotelbar

Im Erdgeschoss befinden sich das Restaurant und die Bar, wo sich Hotelgäste und Einheimische zwanglos mischen. Die große Fensterfront gestattet einen schönen Blick auf den Platz und die Stadt. Der Restaurantname Adam & Eden nimmt Bezug auf den früheren Hotelnamen und ist eine Hommage an die goldene Zeit des Hotels als eine der Top-Adressen der Stadt. Sinnlich und lebenslustig interpretiert das Design den Namen mit viel Gold und paradiesischen Elementen in Form von Pflanzen, Vögeln, Papageien und Schlangen. Kulinarisch verwöhnt das Restaurant die Gäste mit einer französisch inspirierten Bistro-Küche. Die Bar positioniert sich als Szenetreff mit hochwertiger internationaler Getränkeauswahl an Cocktails, Aperitifs, offenen Weinen, Sekt, Prosecco, Champagner und Bieren.

Hochzeiten und Meetings

Tagen und feiern in einem der schönsten Hotels der Stadt, unter diesem Motto stehen im AC Hotel Mainz zwei vielseitig nutzbare Mehrzweck-Tagungsräume sowie das Restaurant Adam & Eden zur Verfügung. Für Präsentationen, Firmenmeetings und Schulungen bis zu 30 Personen bietet die beiden Räume Central und Eden eine stilvolle Atmosphäre in Verbindung mit moderner Ausstattung. Prädestiniert sind die Räume auch für den Hochzeitsempfang mit ihren hohen stuckverzierten Decken, den in Goldtönen schimmernden Wänden sowie den exquisiten Accessoires.

Partner in Mainz

Die Marke AC Hotels by Marriott bekennt sich zu moderner Ästhetik mit europäischem Flair und spanischen Wurzeln. Dass eine internationale Ausrichtung mit der aktiven Einbindung in Stadt und Region Hand in Hand gehen kann, unterstreicht Hoteldirektorin Stephanie Nierhaus durch ihre Zusammenarbeit mit lokalen Partnern. Eine davon ist die Mainzer Modeschöpferin Anja Gockel, die exklusiv für das Team die Bekleidung entworfen hat. Die renommierte Designerin übersetzte die Erkennungszeichen der Marke AC Hotel by Marriott gekonnt in hochwertige Kleidungsstücke, die einen professionellen Look mit Tragekomfort und Individualität verbinden. Auch gastronomisch setzt das AC Hotel auf Produkte aus der Region wie den Bierspezialitäten der Marke Eulchen und den Weinen des renommierten Weinguts Gröhl aus Rheinhessen. Außerdem hat das AC Hotel Mainz seine eigene Eis-Sorte: eine verführerisch nach Apfel-Passionsfrucht mit einem Hauch von Zimtblüte schmeckende Kreation von Deutschlands bester Eisdiele, N’Eis, aus der Mainzer Neustadt.

Beitrag von am 11. Juli 2017. Abgelegt unter Urlaub & Reisen. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste