Achensee-Winterurlaub mit Baby und viel „Eltern-Freiraum“

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen |


Vor einem Winterurlaub mit Kleinkindern schrecken manche junge Eltern zurück: Zu groß der Aufwand und das Risiko, dass sich das Baby nicht wohlfühlt und die Erholung auch für die Eltern auf der Strecke bleibt. Da empfiehlt sich eine Kostprobe im Familienparadies Sporthotel Achensee.
Ganze 80 Stunden pro Woche wird im Familienparadies Sporthotel Achensee**** professionelle Babybetreuung und ein Rundum-sorglos-Urlaubspaket für junge Eltern angeboten. Im 700 m2 großen Indoor-Abenteuerspielplatz gibt es ein eigenes Spielgelände und einen abgetrennten Krabbelbereich für die Kleinsten. Die Baby-Gouvernanten sind beim Malen mit Fingerfarben dabei, unternehmen mit den Kleinkindern Spaziergänge an der frischen Luft, besuchen mit ihnen die Tiere im Kinderbauernhof und betreuen sie auch beim Mittagstisch in der Seealm. Im Hotel-Hallenbad gibt es nicht nur eine Baby-Plansch-Anlage, hier bietet Fred’s Swim Academy auch eigene Baby-Schwimmkurse an. Selbst Schnupper-Skikurse gibt es für die Kleinsten auf der Kinderübungswiese direkt auf dem Hotelareal. Was machen die Eltern mit der neu gewonnenen Freizeit? Vor dem Hotel liegen der hoteleigene Pferdestall, das Hunderte Kilometer lange Loipen- und Winterwandernetz und das größte Skigebiet am Achensee. Mama und Papa sitzen innerhalb von nur zwei Gehminuten schon auf der Sesselbahn Richtung Grumetboden und sind bei Bedarf in nur zwölf Minuten von der Piste wieder zurück bei ihrem Liebling. Noch näher sind die Eltern nur noch im 1.500 m² großen SPA, wo sie in vier Schwitzkabinen, im Indoorpool, bei Massagen und Wellness-Anwendungen einmal völlig abschalten können. Das Sporthotel Achensee nimmt jungen Eltern übrigens auch alles „Sperrige“ ab, damit sie einfach in den Winterurlaub fahren können: Dazu zählen nicht nur die Ski, die man im Hotel-Sportshop ausleiht, sondern auch der Großteil der Babyausstattung, die in den Hotelzimmern bereitsteht. Im Restaurant gibt es auch eine Hipp-Babyspeisekarte und eine rund um die Uhr geöffnete Babyküche. Viele gute Gründe also, warum das Familienparadies Sporthotel Achensee zu den besten Kinderhotels mit fünf Smileys im deutschsprachigen Raum zählt und 98 Prozent Weiterempfehlungen auf HolidayCheck verbucht.

Winterzeit (06.–27.01.18) – Familienparadies Sporthotel Achensee****
Leistungen: 7 x All-In im Familienzimmer (Frühstücksbuffet, Mittagsbrunch, Nachmittagsjause, Gourmet-Abendmenü, 24-h-Getränkebrunnen) inkl. Kinderskischule für Ki. ab 3 J., 80 Stunden Baby- und Kinderbetreuung pro Woche, 700 m2 großen Indoor-Abenteuerspielplatz, Skiguiding für Erw. im Skigebiet Christlum, Sport- und Aktivprogramm, 1.500 m2 großer SPA- und Pool-Bereich mit 2 Saunen, Dampfbad, Infrarotkabine, Frischluftgrotte und Solarium (begleitete Saunaaufgüsse), Wellnessprogramm für Ki. ab 6 J., Live-Musik in der Seealm – Preis: ab 2.187 Euro für 2 Erw. und 1 Ki bis 6 J.

2.916 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Beitrag von am 19. Juli 2017. Abgelegt unter Urlaub & Reisen. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste