Arzneimittel-Einnahmefehler vermeiden und den Therapieerfolg sichern: die „MedPlaner“ App wird um neue Funktionen erweitert (FOTO)

Abgelegt unter: Gesundheit,Vermischtes |



 


Eine Therapie ist nur dann hilfreich, wenn man sie auch befolgt.
Während manche Patienten nur ein Arzneimittel einnehmen, müssen
andere die Einnahme von fünf, zehn oder mehr Medikamenten in den
Alltag integrieren. An die pünktliche und korrekte Einnahme zu
denken, ist in jedem Fall eine Herausforderung. Unterstützung bei der
regelmäßigen und pünktlichen Einnahme von Medikamenten bietet seit
2015 die „MedPlaner“ App von Hexal. Um die Medikation noch einfacher
und sicherer im Alltag zu integrieren, wird dieser Service nun um
zahlreiche neue praktische Funktionen erweitert.

Die „MedPlaner“ App für iPhone und für Android-Smartphone ist
komfortabel, flexibel, übersichtlich und hilft, Arzneimittel leichter
und zuverlässiger in den Tagesablauf zu integrieren. Die bisherigen
Funktionen umfassen einen Medikationsplan, Erinnerungen zu den
Einnahmezeitpunkten sowie ein Einnahmeprotokoll.

Ab Mitte März diesen Jahres wird die App in ihrer neuen Version um
einige neue Funktionalitäten erweitert. In der neuen Version können
an einem Gerät mehrere Profile angelegt und genutzt werden. Dies
erleichtert pflegenden oder unterstützenden Familienmitgliedern oder
Freunden, die Medikation mehrerer Personen von einem Gerät aus zu
verwalten.

Mit der neuen Version der MedPlaner App besteht nun die
Möglichkeit, eine Liste von Apotheken zu erstellen und zu verwalten.
An gelistete Apotheken können dann Fotos von Rezepten zugesendet
werden, die dann bei der Abholung im Original vorgelegt werden
müssen. Dies kann die Bestellung von verordneten Medikamenten
vereinfa-chen. Zudem ist es möglich, die gelisteten Apotheken direkt
aus der App telefonisch zu kontaktieren.

Ein weiteres Extra der Neuauflage der App ist die Funktion des
PZN- oder QR Code Scanners. Damit müssen Medikamente nicht mehr
ausschließlich manuell eingetragen werden, sondern können mit
deutlich weniger Aufwand gescannt und somit aufgenommen werden. Eine
weitere neue Funktion der App ermöglicht es nun, die Reichweite der
Medikamente zu berechnen. Aus Packungsgröße und Verbrauch des
Medikationsplans wird errechnet, wann eine Packung zur Neige geht.
Der Nutzer wird dann rechtzeitig daran erinnert, das Medikament
nachverordnen zu lassen bzw. nachzukaufen.

Ausführliche Informationen und die Links zu den Stores sind unter
www.medplaner.info verfügbar.

Diese und weitere Medieninformationen finden Sie unter
www.hexal.de

Pressekontakt:
Hexal AG
Katja Minak
Manager PR & Media Relations
Industriestraße 25
83607 Holzkirchen
Tel. +49(0)8024 / 908 -0
presse@hexal.com

Original-Content von: Hexal AG, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von am 27. Juli 2017. Abgelegt unter Gesundheit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste