Auch im Alter mobil bleiben – Treppenlifte schaffen neue Lebensqualität

Abgelegt unter: Haus & Garten |


Viele Senioren möchten im hohen Alter gern in ihrer Wohnung verbleiben. Ein Umzug in ein Pflegeheim kommt heute für die Wenigsten infrage, solange sie sich noch selbst versorgen können. Oftmals stellt jedoch das Treppensteigen eine enorme Hürde für ältere Menschen dar. Eine gute Lösung des Problems kann hier ein Treppenlift sein.

Abhängig von der Ausführung des gewünschten Lifts kommen Kosten in Höhe von 3.500 bis 15.000 Euro auf Sie zu. Begründet liegen die enormen Preisschwankungen darin, dass das Gerät individuell an Ihre Bedürfnisse sowie an die örtlichen Gegebenheiten angepasst werden muss.

Finanzierung eines Treppenlifts

In zahlreichen Fällen gewähren Pflegeversicherungen beim Kauf eines Treppenlifts finanzielle Zuschüsse für hilfsbedürftige Personen. Einzige Voraussetzung für diese Zahlung ist das Vorhandensein einer Pflegestufe.

Abhängig von dieser oder des Pflegegrades kann Ihnen ein Gesamtzuschuss von bis zu 4.000 Euro gewährt werden. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, einen Kleinkredit zur Finanzierung des Treppenlifts aufzunehmen. Zahlreiche Möglichkeiten zum Erhalt eines günstigen Kredits. , finden sich im Internet: https://www.scorekompass.de/#!kredit. Weitere Zuschüsse, insbesondere für Menschen mit Behinderungen, können Sie auch von der Aktion Mensch erhalten.

Wie funktioniert eigentlich ein Treppenlift?

Ein Treppenlift ist eine Art Fahrstuhl. Allerdings nutzen Sie diesen nicht – wie üblich – stehend, sondern sitzend und können sich ganz bequem die Treppe hinauf befördern lassen.

Dafür installiert der Monteur das Gerät direkt auf Ihrer Treppe, so dass der Lift deren Verlauf folgen kann. So können Sie sich gänzlich ohne Mühen per Aufzug wahlweise nach unten oder nach oben transportieren lassen.

Treppenlifte setzen sich zusammen aus:

  • Antrieb
  • Steuerung
  • Fahreinheit
  • Schienensystem

Sofern Sie Rollstuhlfahrer sein sollten, können Sie auf einen Treppenlift zurückgreifen, der anstelle der Sitzeinheit mit einer speziellen Plattform versehen ist. Mithilfe dieser werden Sie mitsamt Ihres Rollstuhls befördert.

Vorteile eines Treppenlifts

Gehören auch Sie zu den Menschen, die von einer Behinderung oder Erkrankung betroffen sind und aus diesem Grunde Schwierigkeiten mit dem Treppensteigen haben? Treppenlifte bringen zahlreiche Vorteile. Einerseits können Sie Ihre individuelle Lebensqualität wesentlich erhöhen. Andererseits profitieren Sie unter anderem von nachfolgenden Vorteilen aus der Verwendung eines Treppenlifts:

  • Erlangen von mehr Freiheit aufgrund eines selbstbestimmten Lebens
  • Steigerung des Selbstwertgefühls
  • Vermeidung von Treppenstürzen
  • Verzicht auf Hilfen beim Bewältigen des Treppensteigens
  • Vertrautes Wohnumfeld muss nicht verlassen werden

Insbesondere der letzte Aspekt ist für Menschen älteren Semesters ein bedeutsamer Punkt. Denn es fällt im Allgemeinen besonders schwer, die oftmals jahrzehntelange vertraute Umgebung zu verlassen.

Beitrag von am 10. August 2017. Abgelegt unter Haus & Garten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste