AviationPower spendet für das Kinder-Hospiz Sternenbrücke

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


ber 2009. Der Hamburger auf die Luftfahrt spezialisierte Personaldienstleister AviationPower verzichtet in diesem Jahr darauf, seine Kunden zu Weihnachten mit Geschenken zu bedenken und spendet stattdessen den entsprechenden Betrag für einen guten Zweck – in diesem Falle dem Hamburger Kinder-Hospiz Sternenbrücke.

So konnte AviationPower Geschäftsführer Holger Küster an Peer Gent, Geschäftsführer der Sternenbrücke, einen Scheck über stolze 3.500 Euro sowie eine Sammelbüchse mit weiteren rund 400 Euro überreichen. “Gerade in der heutigen Zeit ist es besonders wichtig, offen für die Menschen da zu sein, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Deshalb freut es mich ganz besonders, dass das gesamte AviationPower Team seinen Beitrag zu dieser Spendenaktion geleistet hat, indem die Mitarbeiter auf unserer Weihnachtsfeier Lose für die Tombola erworben haben und wir zusammen mit den Geldern für die eingesparten Kundengeschenke diese große Summe zusammenbringen konnten“, so Holger Küster.

Im Kinder-Hospiz Sternenbrücke finden Kinder und Jugendliche mit begrenzter Lebenserwartung zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern Begleitung und Unterstützung. Ausgebildetes Fachpersonal wie beispielsweise Kinderkranken-schwestern und ?pfleger, Schmerztherapeuten oder Seelsorger sind im Rissener Kinderhospiz vor Ort und begleiten Eltern und Kindern auf ihrem schwierigen Weg.

Momentan wird im Kinder-Hospiz Sternenbrücke gerade ein Trakt angebaut, in dem ab Frühjahr nächsten Jahres auch junge Erwachsene bis zu einem Alter von 27 Jahren betreut werden können. Da es im Zuge dieses Bauprojekts auch nach Fertigstellung noch viel zu tun geben wird – wie beispielsweise beim Anlegen des Gartens – wird AviationPower dann auch hier mit einem “Hands-On-Projekt“ helfen.

“Wir freuen uns sehr über die Unterstützung, die uns seitens AviationPower zuteil wird, sowohl durch die finanzielle Spende wie auch durch einen tatkräftigen Einsatz vor Ort. Derzeit müssen 70% der Gesamtkosten durch Spenden gedeckt werden – kein leichtes Unterfangen in Zeiten wie diesen – somit sind wir auf Hilfe wie die von Herrn Küster und seinem Team angewiesen, um den betroffenen Familien im Kinder-Hospiz Sternenbrücke entsprechenden Rückhalt in ihrer schwierigen Lage bieten zu können“, so Peer Gent.

Die Spende an das Kinder-Hospiz Sternenbrücke ist jedoch nicht die einzige Charity-Aktion von AviationPower. Beispielsweise werden auch regelmäßig die durch Geschäftsreisen erworbenen Prämien-Meilen an die Lufthansa Help Alliance gespendet. Die Lufthansa Help Alliance betreut seit Mai 2008 persönlich durch die Mitglieder weltweit 15 Projekte. Dazu gehören Schulen, Ausbildungseinrichtungen, Waisenhäuser, Straßenkinderprojekte, Existenzgründungen und Buschkranken-häuser in Afrika, Asien und Latein- und Südamerika.

Zum Unternehmen:

AviationPower, 2004 als Joint Venture von Lufthansa Technical Training und Manpower Personaldienstleistungen gegründet, ist Spezialist für umfassende Personaldienstleistungen im Bereich Luftfahrt. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg und internationalen Kooperationspartnerschaften beschäftigt an den Standorten Hamburg, Berlin, Frankfurt und München circa 700 Mitarbeiter für flexible Lösungen im Luftfahrt-Personalmanagement. Geschäftsführer ist Holger Küster.

Ansprechpartner Presse:

AviationPower GmbH
Sonja Lulutzki
Presse- Öffentlichkeitsarbeit
Obenhauptstraße 3
D ? 22335 Hamburg
Tel. +49 (0) 40 / 35 53 97-45
Fax +49 (0) 40 / 35 53 97-33
Mail lulutzkisonja@aviationpower.de

Beitrag von am 21. Dezember 2009. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste