Die Ganesha-Bande und der gestohlene Gott – ein Kinderkrimi erzählt von Abenteuern in Indien

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Eine kostbare Götterfigur aus purem Gold wird in Mumbai in Indien gestohlen. Die Kinder Amrit, Sonali und Ravi gründen die Ganesha-Bande, um den Dieb aufzuspüren und den Schatz zurückzubringen, denn die offiziellen Autoritäten scheinen nicht genug zu tun, um die Götterfigur zu finden. Doch können Kinder mehr erreichen als die Polizei? Wer steckt hinter dem Diebstahl und steckt mehr dahinter als nur pure Gier?

Der Kinderkrimi „Die Ganesha-Bande und der gestohlene Gott“ von Renate Mehta bietet jungen Lesern nicht nur viel Lesevergnügen, sondern gibt auch einen Einblick in die faszinierende Welt Indiens. Im Laufe der Handlung erfahren die Leser mehr über das Leben in einer indischen Stadt und lernen viele interessante Fakten über die Kultur Indiens. Kinder lernen durch den Roman zudem auch, dass das eigene Alter nichts mit dem Erreichen von Zielen zu tun hat. Denn, wer etwas wirklich will, der kann sein Ziel auch erreichen.

„Die Ganesha-Bande und der gestohlene Gott“ von Renate Mehta ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-2919-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Beitrag von am 28. Juni 2017. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste