Femto-LASIK mit 18 stoppt das Fortschreiten der Kurzsichtigkeit

Abgelegt unter: Gesundheit |


Neueste Erkenntnisse belegen, dass eine frühzeitige moderne Femto-LASIK das Fortschreiten der Kurzsichtigkeit aufhält.
„Und der Grund dafür ist einleuchtend. Naharbeit bzw. das Fokussieren in der Nähe ist einer der wichtigsten Auslöser für das Längenwachstum des Auges und damit für die Zunahme der Kurzsichtigkeit. Fehlt nun nach der Femto-LASIK dieser Impuls, wird das Längenwachstum eingestellt“, erklärt Matthias Maus, medizinische Leiter der sehkraft Zentren in Köln, Berlin und Wien.
„Je früher wir also behandeln, desto weniger Gewebe muss abgetragen werden und damit wird die LASIK noch schonender, als sie sowieso schon ist“, so Maus.
Ein weiterer großer Vorteil der frühen LASIK ist, dass die Entstehung des Sicca-Syndroms, eines chronisch trockenen Auges, verhindert wird.
Verursacht wird diese Störung des Tränenfilms, neben der Arbeit am PC, ganz wesentlich durch das Tragen von weichen Kontaktlinsen, Selbst nach dem Verzicht auf Kontaktlinsen kann das Sicca-Syndrom noch über viele Jahre die Lebensqualität der Betroffenen beeinträchtigen.
„Aufgrund dieser wesentlichen Vorteile empfehlen wir daher, eine moderne Femto-LASIK so früh wie möglich durchführen zu lassen, idealerweise ab dem 18. Lebensjahr. Eigentlich das ideale Geschenk zum Schulabschluss“ rät Matthias Maus.
Die moderne Femto-LASIK ist mit mehr als 85 Millionen Behandlungen weltweit das sicherste und präziseste Verfahren in der gesamten Medizin. Das Lasern selbst dauert nur wenige Sekunden, der komplette Eingriff nur etwa 7 Minuten für beide Augen. Schon am nächsten Tag kann man wieder Sport treiben.

Beitrag von am 11. Mai 2017. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste