Fit werden mal anders

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten Galerie,Vermischtes |


Das Hotel Hochschober auf der Turracher Höhe in Kärnten
 

Das Hotel Hochschober auf der Turracher Höhe in Kärnten ist bekannt für seine Innovatio-nen. In diesem Sommer macht das Vier-Sterne-Traditionshaus auch vor neuen Sportarten nicht Halt. So kommen fitnessbegeisterte Gäste in den Genuss des Barre Concepts, ein Workout an der Ballettstange, eines Trainings mit dem Gymstick, dem Mini-Theraband und dem Minitrampolin sowie Ausdauer- und Fitnesstraining mit den Aerower® Springschuhen. Bei gutem Wetter steht auch Stand-Up Paddling auf dem Programm. Um alle Trendsportgeräte ausprobieren zu können und rundum fit zu werden, hat das Hotel zwei Themenwochen ins Leben gerufen. Vom 3. bis zum 8. September 2017 und vom 8. bis zum 13. Oktober 2017 nehmen Gäste an täglich zwei anderthalbstündigen Einheiten teil. Vorkenntnisse sind hierfür nicht nötig. Mit Personal Trainerin und Gesundheitsmanagerin Jasmin Neuhauser werden Gäste durch effektives Training schon in kurzer Zeit fitter und beweglicher. Alle Sporteinheiten sind im Aktivprogramm des Hotels inkludiert und die Teilnahme ist daher ohne Aufpreis möglich. Eine Übernachtung kostet ab 144 Euro pro Person und Nacht in einem Klassik-Doppelzimmer mit Vollpension sowie über 100 Inklusivleistungen. Reservierungen werden telefonisch unter +43(0)4275/8213 und per E-Mail an urlaub@hochschober.com entgegengenommen. Mehr Informationen finden sich unter www.hochschober.com.

Mit den Trendsportarten zu neuer Fitness und Ausdauer: Das Barre Concept ist ein Workout an der Ballettstange. Es sorgt für geformte Beine, straffe Oberarme, eine feste Körpermitte und schlanke Hüften. Mit dem Gymstick, einer Kombination aus einem hochwertigen Fiberglasstab und elastischen Widerstandsband, lässt sich ein einfaches, aber sehr effizientes Kraft- und Koordinationstraining durchführen. Kraft und Körperspannung verleiht auch das Miniband, die kleine Form des Therabandes. Jasmin Neuhauser, ausgebildete Personal Trainerin und Präventions- und Gesundheitsmanagerin aus Deutschland, zeigt leicht nach-zumachende Übungen, die sich zudem ideal in den Alltag integrieren lassen. Auf dem Minitrampolin stehen Wippen, Springen, Schwingen und Joggen auf dem Programm. Es ist ein sehr wirkungsvolles Trainingsgerät, denn dabei wird mit einem gesunden Wechselspiel von Spannung und Entspannung jede Körperzelle in Schwingung versetzt.

Für Ausdauer sorgen die Aerower® Springschuhe. Mit einem besonderen Federungssystem ist das Üben mit den Schuhen gelenkschonend. Auch Bewegung an der frischen Luft darf in der Aktivwoche nicht zu kurz kommen. Bei gutem Wetter geht es zum Stand-Up Paddling auf den Turracher See direkt vor der Hoteltür.

Maßgebende Innovationen, gelebte Tradition und die natürliche Herzlichkeit der Gastgeberfamilie Leeb und Klein sowie die 110 Mitarbeiter zeichnen das Vier-Sterne-Superior-Hotel aus. Auf 1.763 Metern Seehöhe am Ufer des Turracher Sees in Kärnten gelegen, beherbergt es 116 Zimmer, ein Restaurant mit Küchenstammtisch, eine Bibliothek, einen Spielraum, ein Basislager für sportlich Aktive, eine eigene Kinder- und Jugendvilla auf zwei Etagen mit Baumhausdorf sowie den Klangturm für Klein und Groß. Ein orientalisches Hamam mit Waschungen aus 1001 Nacht, ein vierstöckiger authentischer Chinaturm, das einzigartige See-Bad sowie das neue Kristall Spa ergänzen das Angebot. Direkt an der Bergstation der Panoramabahn betreibt das Hotel seine eigene Berghütte – die AlmZeitHütte auf 1.968 Metern. Unter dem Motto „HochschoberN“ versüßen über 100 Inklusivleistungen den Urlaub von früh bis spät.

Beitrag von am 26. Juli 2017. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten Galerie, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste