Frei zu lieben – Reflexionen, Impulse und Geschichten aus dem Abseits des betreuten Denkens

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Die Liebe ist ein hochkomplexes Thema. Das Thema wird in „Frei zu lieben“ durch den Diplom-Sozialpädagogen, Wahlkölner und Katholiken Josef Hülkenberg auf anregende und nachdenkliche Weise variiert. Es geht um partnerschaftliche Beziehungen über intime Begegnungen bis hin zur Befriedung sozialer Spannungen in Solidarität und Gerechtigkeit als weltumspannender Kultur der Liebe. In über 40-jähriger Praxis mit einer Reihe sozialer und gesellschaftpolitischer Projekte und Initiativen bezeugt der Autor die Umsetzbarkeit und Qualität seines Denkansatzes.

Die Leser fühlen sich beim Lesen von „Frei zu lieben“ von Josef Hülkenberg so, als würden sie sich selbst in einem Dialog mit dem Autor befinden. Man erkennt schnell, dass er die Fähigkeit hat, das zu Ändernde vom kurzfristig Hinzunehmenden zu unterscheiden, eine Weisheit, die durch genaues Hinsehen und kritisches Denken nie zahnlos wird. Selten war grundlegendes Nachdenken über unsere Gesellschaft zugleich so amüsant.

„Frei zu lieben“ von Josef Hülkenberg ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-2737-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Beitrag von am 20. Juli 2017. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste