Gebeco zeigt die neuen UNESCO-Welterbestätten

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen |


Gebeco – Kiel, 20.07.2017. Das UNESCO-Welterbekomitee hat die Liste der Welterbestätten erweitert. Viele der Neueinschreibungen sind bereits seit Langem fester Bestandteil der Gebeco Erlebnis- und Dr. Tigges-Studienreisen. Neben den klassischen Welterbestätten wie dem Taj Mahal, Petra in Jordanien oder der Chinesischen Mauer, führen die vielfältigen Gebeco Reisen seit Jahren auch zu den neuen UNESCO-Welterbestätten. Dazu zählen unter anderem die Altstadt von Yazd im Iran, der englische Lake District in Großbritannien und die antike Bildhauerstadt Aphrodisias in der Türkei. Nähere Informationen zu den Reisen, sowie Buchungsmöglichkeiten erhalten Sie im Reisebüro und auf der Gebeco-Internetseite.

„Reisen mit Gebeco bedeutet, weltweit Orte zu erleben, die aufgrund ihrer Authentizität und historischen Bedeutung einzigartig sind. Wir freuen uns, dass viele dieser Orte durch die Aufnahme in die UNESCO-Welterbeliste nun noch mehr Wertschätzung erfahren,“ erklärt Ury Steinweg, Geschäftsführung bei Gebeco. Die von Gebeco speziell geschulte, deutschsprechende Reiseleitung führt die Gruppe zu kulturellen Höhepunkten und lässt die Geschichten und Legenden der Stätten wieder aufleben. „Die Reisenden schauen hinter die Kulissen, begegnen Bewohnern und einheimischen Experten und erleben welche Bedeutungen die besonderen Stätten für das Land und die Welt haben,“ so Steinweg. Auf den Erlebnis- und Studienreisen erkundet die Gruppe neben einzelnen UNESCO-Welterbestätten die jeweiligen Länder in ihrer Gesamtheit, lernt diese abseits der touristischen Pfade kennen und begegnet der lokalen Bevölkerung in deren Alltagswelt.

Drehscheibe der Völker und Kulturen
In Iran, ehemals Persien, kreuzten sich wichtige Handelsströme zwischen Ost und West. Wissenschaftler, Philosophen und Literaten ließen sich von dem kulturellen Austausch zwischen Händlern, Reisenden und Kaufleuten inspirieren und schufen bedeutende zivilisatorische Errungenschaften. Davon zeugen noch heute glanzvolle Monumente, einzigartige Kunstwerke und faszinierende Altstädte. Zu diesen gehört
auch die Handelsstadt Yazd, jetzt UNESCO-Welterbe. Die 10-Tage-Dr. Tigges Studienreise führt in das Herz der Altstadt. Die qualifizierte Reiseleitung zeigt der
Gruppe die Traditionen der Zarathustrier, deren Glaube hier noch immer gelebt wird.
Im Feuertempel der Stadt sehen die Reisenden ein Feuer, das schon seit mehr als 1.500 Jahren ohne Unterlass brennt. Die Gruppe begegnet einem „Wächter“ dieses Feuers und lässt sich erzählen, was es mit den Traditionen dieser im Westen fast unbekannten religiösen Gemeinschaft auf sich hat. Auch ein Besuch der Freitagsmoschee, des Amir Chakhmaq-Platzes und der traditionellen Lehmhäuser darf nicht fehlen. Neben der UNESCO-Welterbe Stadt Yazd steht auch ein Besuch in Persepolis, der Residenzstadt der Achämeniden, auf dem Programm. Die Gruppe bestaunt das prächtige Thronhaus von Xerxes, die große Audienzhalle und die Flachreliefs mit Bildnissen tributpflichtiger Völker. Ebenso faszinierend sind die Städte Isfahan und Teheran sowie der Saadabad-Palast und das Reza Abbassi-Museum, in dem sich die schönsten Beispiele der iranischen Buch- und Miniaturmalerei finden.

„Drehscheibe der Völker und Kulturen“, Gebeco Länder erleben
10-Tage-Dr. Tigges Studienreise ab 1.795 € inkl. Flüge
Termine: 15.07.-24.07., 16.09.-25.09., 26.09.-05.10., 14.10.-23.10., 21.10.-30.10., 28.10.-06.11., 11.11.- 20.11.2017, 11.03.-20.03.2018, 24.03.-02.04.2018, 07.04.-16.04.2018, 14.04.-23.04.2018, 21.04.-30.04.2018, 28.04.-07.05.2018
Vormerktermine 2018: 05.05.-17.05., 08.09.-17.09., 22.09.-01.10., 13.10.-22.10., 20.10.-29.10., 27.10.-05.11., 10.11.-19.11.2018

Mystisches Nordengland und Lake District

Der Lake District ist neu auf der UNESCO-Welterbeliste, gehört zu den wohl romantischsten Naturlandschaften Englands und ist fester Bestandteil der acht tägigen Dr. Tigges-Studienreise von Gebeco. Die harmonische Landschaft mit ihren Hügeln und Tälern, spiegelt sich in der Seenlandschaft wider und ist Inspirationsquelle der Romantik und Poesie. Im Lake District begibt sich die Gruppe auf die Spuren des berühmten Dichters der Romantik William Wordsworth. In Cockermouth im Norden der Seenlandschaft erkunden die Reisenden sein Geburtshaus und besuchen Grasmere, wo der Dichter seine letzten Jahre verbrachte. Wer möchte, kann den Lake District während einer Schiffsfahrt auf dem Lake Windermere vom Wasser aus erleben.
Vom Lake District geht es weiter in die Region Durham, wo das nächste UNESCO-Welterbe auf die Gruppe wartet: Das Housesteads Fort am Hadrians Wall, ein römischer Verteidigungspunkt gegen die Stämme der Picten. In Durham entdeckt die
Gruppe noch zwei weitere UNESCO-Welterbestätten: die Kathedrale und das Schloss
von Durham. Letzteres ist heute ein Studentenwohnheim. Die Gruppe trifft die Universitätsangehörigen, lässt sich von diesen durch die Hallen führen und lernt mehr über das universitäre Leben.

„Mystisches Nordengland und Lake District“, Gebeco Länder erleben
Termine: 02.09.-09.09.2017
Vormerktermine 2018: 25.05.-01.06., 15.06.-22.06., 20.07.-27.07., 31.08.-07.09.2018

Kontakt für Presse- und Bildanfragen
Pressestelle Gebeco
Tel.: +49 (0) 431 5446-230
E-Mail: presse@gebeco.de

Kontakt für Reisebüros und Kunden
Gebeco Service Center
Tel. +49 (0) 431 5446-0
E-Mail: kontakt@gebeco.de

Beitrag von am 20. Juli 2017. Abgelegt unter Urlaub & Reisen. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste