GeloRevoice® und Klassik Radio suchen Deutschlands besten Chor (FOTO)

Abgelegt unter: Freizeit,Vermischtes |



 


Musizieren belebt, bewegt und beseelt zugleich. Die Deutschen
wissen das: Wie eine im Auftrag des Konzert- und Opernmagazins
concerti durchgeführte Studie* kürzlich zeigte, sind knapp zwei
Drittel aller Befragten regelmäßig selbst musikalisch aktiv. 44
Prozent davon gaben an, mindestens ein Instrument zu spielen und 28
Prozent zu singen – die Mehrheit sogar im Chor. Besonders erfreulich:
Auch junge Leute finden zunehmend Gefallen am gemeinsamen Singen.

Wer seine Stimme regelmäßig fordert und fördert, kennt seine
Grenzen genau. Doch ein rauer Stimmklang, Hustenreiz, Halsschmerz und
Heiserkeit können auch durch äußere Faktoren bedingt sein, die nicht
immer leicht beeinflussbar sind. Hier haben GeloRevoice®
Halstabletten schon viele Sänger begeistert. Die Lutschtabletten
sorgen während Chorproben oder Auftritten für geschmeidige Stimmen
und exzellenten Stimmklang. Mineralstoffe und ein leichter
Brauseeffekt regen den Speichelfluss intensiv an. Die gelbildenden
Bestandteile Hyaluronsäure, Carbomer und Xanthan binden den Speichel
und bilden so das spezielle Revoice Hydro-Depot®, welches sich gut in
Mund und Rachen verteilt und als lang anhaltender Schutzfilm auf die
Schleimhaut legt. GeloRevoice® ist zudem der ideale Wegbegleiter für
alle, die den Deutschen Chorgipfel 2017 „ersingen“ wollen.

Ein Herz für Chöre:
GeloRevoice® und Klassik Radio suchen Deutschlands besten Laienchor

Die Aktion Klassik Radio – Der Deutsche Chorgipfel** geht in die
dritte Runde. Auch in diesem Jahr begeben sich GeloRevoice® und
Klassik Radio wieder auf die Suche nach dem schönsten Chorgesang
Deutschlands; die finale Entscheidung für den Gewinnerchor obliegt
dabei allerdings dem Publikum. Interessierte Laienchöre können sich
ab Anfang September in die Herzen der Hörer singen. Zu gewinnen gibt
es eine exklusive Chorreise mit einer professionellen CD-Produktion.
Im Preis mit inbegriffen sind Übernachtungs- und Verpflegungskosten
sowie ein spannendes Unterhaltungsprogramm.

Der Weg zum Gipfel:
Bewerbung über www.klassikradio.de

Laienchöre können sich während der Bewerbungsphase vom 04.
September bis zum 01. Oktober 2017 mit einem Link zu ihrem
selbstinszenierten YouTube-Video auf www.klassikradio.de für das
Gewinnspiel bewerben. Das Video sollte die Länge von einer Minute
nicht überschreiten. Unter allen Einreichungen wählt die Klassik
Radio Jury bis zu 50 Chöre aus, die in das entscheidende Voting
kommen. Die Hörer stimmen anschließend vom 10. bis 23. Oktober 2017
auf der Klassik-Radio-Homepage für ihren persönlichen Favoriten ab.

* concerti Klassikstudie 2016 „Typisch Klassik!“.
Eine Repräsentativbefragung über Interessen, Gewohnheiten
und Lebensstile der Klassikhörer in Deutschland.
** Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen unter
www.klassikradio.de

Pressekontakt:
Rothenburg & Partner Medienservice GmbH
Friesenweg 5f
22763 Hamburg
Tel. + 49 (0) 40-889 10 80
apitz@rothenburg-pr.de
www.rothenburg-pr.de

Original-Content von: Pohl Boskamp GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von am 27. Juni 2017. Abgelegt unter Freizeit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste