Geschenke zur Hochzeit – Expertentipps für den perfekten Hochzeitstisch

Abgelegt unter: Mode & Lifestyle |


Viele Brautpaare wählen mittlerweile einen Hochzeitstisch, der online im Internet eingesehen werden kann und von dem die Gäste unmittelbar ein Geschenk machen können. Dies ist gerade für Brautpaare, deren Gäste nicht in derselben Stadt leben, sehr praktisch. Bei der Erstellung eines online Hochzeitstisches sollten Brautpaare sich ein klein bisschen Zeit nehmen. Es empfiehlt sich 1.5-mal so viele Geschenke auf die Hochzeitsliste zu setzen, wie Gäste eingeladen sind. Dadurch wird verhindert, dass Gäste, die erst kurz vor der Hochzeit ein Geschenk kaufen, vor einer relativ knappen Auswahl stehen. Wichtig ist daher auch, den Hochzeitstisch zu jeder Zeit nachbestücken zu können. Für die Gäste ist es hilfreich, wenn Sie Fragen und Wünsche zum Geschenk direkt telefonisch klären können.

Wie teuer dürfen die Geschenke nun sein? Je nachdem, wie nah der Gast dem Brautpaar steht, geben Gäste im Schnitt etwa 75 € aus. Familie und Verwandte schenken in etwa das Doppelte. Es sollte also darauf geachtet werden, dass für jeden Geldbeutel etwas dabei ist. Nicht selten kommt es vor, dass auch Bekannte, wie etwa Nachbarn und Freunde der Eltern, die selbst nicht zur Feier eingeladen sind, ein Geschenk machen möchten.

Um sich auch Geschenke wünschen zu können, die etwas teurer sind (z.B. Flitterwochen oder Kaffeevollautomaten) und die ein Gast alleine vielleicht nicht kauft, empfiehlt es sich darauf zu achten, dass die Beträge eines Geschenkes gesplittet werden können, so dass sich mehrere Gäste an einem Geschenk beteiligen können.

Bis zum Schluss sollte das Brautpaar die Entscheidungsfreiheit haben, ob es die Geschenke so geliefert haben möchte, wie sie auch gemacht wurden oder ob es Änderungen in der Geschenkewahl vornehmen möchte. Der Anbieter des Hochzeitstisches sollte einem immer eine Übersicht bereitstellen, wer-was-geschenkt hat. So geht keine Danksagung verloren.

Bei der Auswahl der Geschenkwünsche sind Brautpaare schon lange nicht mehr daran gebunden ausschließlich was für Küche und Haushalt zu finden. Freizeitevents, Hochzeitsreise, Kamin oder Gartenliege sind ebenso möglich. Die Anbieter des Hochzeitstisches VAN LISTEN stellen für Brautpaare auch individuell Geschenke für deren Hochzeitstisch zur Verfügung. Fakt ist, dass Gäste gerne etwas schenken und am liebsten wissen, was das Brautpaar sich davon anschaffen möchte.

Beitrag von am 23. Dezember 2009. Abgelegt unter Mode & Lifestyle. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste