Heiße Buchtipps für kalte Wintertage – Aktuelle Rezensionen auf literaturmarkt.info

Abgelegt unter: Literatur |


Mit ihrem Fantasy-Roman „Magyria – Das Herz des Schattens“ entführt Lena Klassen den Leser in die mystische Welt der Vampire und macht so Bestsellerautorin Stephenie Meyer und deren „Bis(s)“-Reihe beeindruckende Konkurrenz. Dämonische Kreaturen treiben auch in Royce Buckinghams „Mürrische Monster“ ihr Unwesen, sodass der Dämonenhüter Nate Grimlock alle Hände voll zu tun hat. Daneben begleitet Theo van Haas in „Der Sonnenmensch“ einen jungen Cro-Magnon-Mann in der Eiszeit und Susanne Walsleben beweist in „Chili, Charme und Schokoküsse“, dass Frauen jenseits der 50 noch lange nicht zum alten Eisen gehören. Außerdem lässt sich die Protagonistin in Suzanne Enochs neuestem Krimi auf „Einen gefährlichen Flirt“ ein.

In der Rubrik Kinder- und Jugendbücher erzählt Gabrielle Vincent in „Ernest und Celestine suchen Simon“ die wunderbare Geschichte von einem verlorenen Stofftier und einem geretteten Weihnachtsfest. „Der kleine Muck und andere Märchen“ von Wilhelm Hauff hingegen dürfte nicht nur kleinen Leseratten großes Vergnügen bereiten. Durchaus interessant für Groß und Klein ist auch das neue Buch von Petra Gerster und Andrea Stoll „Ihrer Zeit voraus. Frauen verändern die Welt“.

Weihnachtlich geht es bei den Erzählbänden zu: Hier hat Daniel Kampa unter dem Titel „O Galgenbaum“ kriminelle Weihnachtsgeschichten vieler bekannter Schriftsteller zusammengetragen. Einen Job auf dem Weihnachtsmarkt lässt Jens Höhner seinen tierischen Helden in „Erik Elch. Rentiere sind doof!“ suchen.

Für Lyrikfreunde ist der von Ulf Großmann und Axel Helbig herausgegebene Gedichtband „Skeptische Zärtlichkeit. Junge deutschsprachige Lyrik“ sicherlich genau das Richtige. Kenner des Autors Einar Schleef werden sich hingegen bestimmt brennend für dessen „Tagebuch 1981-1998“ interessieren.

Unter Medien und Gesellschaft befasst sich Frank Schirrmacher in „Payback“ mit der Frage, warum wir im Informationszeitalter gezwungen sind zu tun, was wir nicht tun wollen, und wie wir die Kontrolle über unser Denken zurückgewinnen. Des Weiteren gewährt Michael Collins“ „Der Vatikan“ faszinierende Einblicke in den kleinsten Staat der Welt und auch Roland Schaffners „Denkwürdige transkulturelle Fremdgänge“ vermögen mit der Betrachtung kultureller Vielfalt und ihrer Widersprüche einen spannenden Bilderbogen zu kreieren. Miriam Gebhardts „Die Angst vor dem kindlichen Tyrannen“ widmet sich der Geschichte der Erziehung im 20. Jahrhundert.

Das Leben eines der bedeutendsten deutschen Schriftsteller beleuchtet die von Eberhard Siebert herausgegebene, dokumentenreiche Bildbiografie „Heinrich von Kleist“. Nicht minder betrachtenswert ist auch Gernot Ernsts und Ute Laur-Ernsts Bildband „Die Stadt Berlin in der Druckgrafik. Band I: 1570-1870“.

Neben diesen Buchbesprechungen präsentiert literaturmarkt.info auch in dieser Woche im Magazinteil in gewohnter Art und Weise aktuelle Neuerscheinungen auf dem Belletristik- und dem Comic-Markt sowie die wöchentlichen Bestsellerlisten von „Spiegel“ und „Focus“. Lesen Sie hier außerdem einen interessanten Bericht über die Verleihung des Literaturnobelpreises 2009 an Herta Müller.

Beitrag von am 17. Dezember 2009. Abgelegt unter Literatur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste