Isansys Lifecare eröffnet europäische Zentrale im Cluster Berlin-Brandenburg

Abgelegt unter: Gesundheit |


Isansys Lifecare, Weltmarktführer bei zukunftsweisenden kabellosen
Monitoringsystemen, gibt heute die Eröffnung der Isansys Lifecare
Europe GmbH bekannt.

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/520301/Rafael_Brackman.jpg
)

Das neue Unternehmen ist im Cluster Berlin-Brandenburg
angesiedelt, Europas größten und diversifiziertesten Hotspot für neue
Technologien, insbesondere Life Sciences. Es nimmt ab sofort die
Geschäfte auf und vermarktet die Isansys-Lösungen für
Echtzeit-Patientendaten und die Entwicklung von Vorhersagemodellen,
im Schwerpunkt für den deutschen Healthcare-Markt, der sich derzeit
auf den digitalen Wandel vorbereitet.

Das Ziel der Eröffnung der Niederlassung ist es, die Zukunft des
Gesundheitswesens in ganz Europa für Patienten und Leistungserbringer
mitzugestalten.

Keith Errey, CEO von Isansys, sagte:

„Mit Isansys (India) Pvt Ltd in Bangalore haben wir mit unserem
weltweiten Vermarktungsprogramm den Anfang gemacht und haben
mittlerweile PSE-Systeme u.a. auch nach Norwegen, Dänemark, Singapur
und die USA geliefert. Wir sind zuversichtlich, dass sich die
Isansys Lifecare Europe GmbH als Modell für den erfolgreichen
Vertrieb unserer Lösungen in neuen Märkten auf der ganzen Welt
entwickeln wird.“

Isansys hat mit der Patient Status Engine (PSE) eine
automatisierte, drahtlose Plattform für das Telemonitoring
entwickelt.

Über intelligente tragbare Sensoren werden die Vitalparameter des
Patienten erfasst und analysiert. Leistungserbringer haben damit zum
ersten Mal Zugriff auf kontinuierliche und Prognose-unterstützende
Echtzeitdaten im Krankenhaus, zu Hause oder in
Gesundheitseinrichtungen.

Mit Hilfe dieser Informationen kann medizinisches Personal schnell
auf kritische Zustandsveränderungen ihrer Patienten reagieren. Dieser
Ansatz verbessert den Behandlungserfolg, spart Kosten, verkürzt die
Verweildauer im Krankenhaus und unterstützt die proaktive
Patientenversorgung.

Die PSE befreit den Patienten von Kabel, macht Papierakten
überflüssig und ermöglicht ein Patientenmanagement entsprechend der
klinischen Anforderungen. Mit dieser zukunftsweisenden Technologie
lässt sich der Zeitaufwand für Routinearbeiten reduzieren und das
Pflegepersonal hat mehr Zeit für die eigentliche Versorgung der
Patienten. Eine Verschlechterung des Patientenzustands wird früher
erkannt. Durch die Alarmierung des zuständigen Arztes oder
Spezialisten ist eine schnellere Behandlung möglich – was Leben
retten kann.

Isansys Lifecare Europe GmbH hat Michael Heinlein als
Geschäftsführer ernannt. Er war zuletzt Geschäftsführer der GTMHC –
Go-To-Market in HealthCare UG in Berlin und zuvor Geschäftsführer und
Mitgründer der MEDNOVO Medical Software Solutions GmbH.

Michael Heinlein kommentiert:

„Ich freue mich auf meine Aufgabe bei diesem spannenden
Unternehmen.

Isansys entwickelt innovative, intelligente Lösungen um den
Herausforderungen im Gesundheitswesen zu begegnen. Wir werden u.a.
eng mit der Healthcare-Region Berlin-Brandenburg zusammenarbeiten, um
am Aufbau eines innovativen Ansatzes für eine stärkere
Gesundheitsinfrastruktur entsprechend der Gesundheitsstrategie der EU
mitwirken.“

Pressekontakt:
erhaltenSie von:
Isansys Lifecare
Georgina Horton, PR and Marketing Executive
Tel.: +44-(0)1235-436229
Handy: +44-(0)7852-181898
E-Mail: georgina.horton@isansys.com

Original-Content von: Isansys Lifecare, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von am 7. Juni 2017. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste