JOMPSTA: viel mehr als Musik

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Das Medienunternehmen JOMPSTA mit Sitz in Krefeld hat zum 1. Juli 2017 seine Arbeit aufgenommen. Entstanden aus den Dance-Indie-Labels YAWA Recordings und DROP Recordings erweitert der Mitarbeiterstamm rund um Geschäftsführer Jens Ophälders kontinuierlich die passionierte Arbeit in den Bereichen Musikproduktion, -veröffentlichung, -vermarktung und Management sowie Videokonzeption und -produktion. Administration und Buchhaltung im Lizenzgeschäft sind weitere Service-Angebote des Unternehmens.

Jens Ophälders erklärt: „Wir haben in den vergangenen 15 Jahren viele Erfolge im Musik-Sektor gefeiert, sind uns aber immer bewußt gewesen, dass Personal und Firmenstruktur mehr können. Der Schritt zum Medienunternehmen, das sich ganzheitlich um die professionelle Produktion und Konzeption von Audio und Video sowie deren erfahrene Auswertung und Administration kümmert, ist darum eine logische Weiterentwicklung.“

So konnten bereits in den vergangenen Wochen zu dem bereits vorhandenen Kundenstamm und dem laufenden Tagesgeschäft weitere Partnerschaft geschlossen werden: JOMPSTA ist u.a. der offizielle Audio- / Video-Partner für die im kommenden Jahr in der Dortmunder Westfalenhalle stattfindende BaSpo (erste deutsche Ballsport-Messe). „Wir freuen uns sehr über die positive Resonanz und werden sicher dazu beitragen, dass die Messe eine tolle Veranstaltung für die Besucher wird“, verspricht der Geschäftsführer.

Beitrag von am 20. Juli 2017. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste