START » Archiv nach Kategorie » Kunst & Kultur » Museen

Carl Spitzweg trifft auf Erwin Wurm – Leopold Museum zeigt erste Spitzweg-Ausstellung inÖsterreich

Mit „CARL SPITZWEG – ERWIN WURM. Köstlich! Köstlich?“ (25.03. bis 19.06.17) präsentiert das Leopold Museum die erste Ausstellung von Carl Spitzweg in Österreich und zeigt ein ungemein zeitloses und verblüffend aktuelles ?uvre. In der von Leopold Museum-Direktor Hans-Peter Wipplinger kuratierten Schau trifft der dem Biedermeier zugeordnete, ironisch-humorvolle deutsche Maler Carl Spitzweg (1808-1885) auf Erwin Wurm […]

Die Sammlung Essl wird mit dem heutigen Tag offiziell der ALBERTINA Wien übergeben. Damit beginnt ein neues Kapitel nicht nur in der Geschichte der Sammlung Essl, sondern auch in der Geschichte der ALBERTINA. Zugleich ist die Übernahme einer der größten Privatsammlungen zeitgenössischer Kunst ein Meilenstein in der Geschichte der österreichischen Bundesmuseen. Mit über 6.000 Werken […]

Weiterlesen …
Erreicht Kunst das Publikum?

Ein interdisziplinärer Grenzgänger zwischen Kunst und Kommunikation ist der Künstler HJ LINDEN. Er geht stets von der Realität aus, schafft fotografisches Bildmaterial von Pflanzen und Bäumen der besonderen Art. Die Grundlage seiner Arbeiten sind mehrere tausend Fotos, aus denen er seine vielschichtigen Interpretationen von verfälschtem Realismus bis zu Abstraktionen schafft. Hieraus entwickelt er das Plant […]

Weiterlesen …
Indoor-Gardening erreicht die Kunst

Seine über 3.500 Fotos sind die Basis seiner Arbeiten, aus denen er schöpft. Mit immer neuen Formen der eigens entwickelten Techniken ergeben sich im Sinne seines Konzeptes neue Eindrücke (s. auch Homepage). Pflanzen können wie Menschen reagieren, Erinnerungsvermögen und Gefühle haben, optische und akustische Eindrücke können sie wahrnehmen. Mit diesen und anderen Themen setzt sich […]

Weiterlesen …

Mit einem Programm, das neben Personalen bedeutender zeitgenössischer Künstler/innen auf Themen setzt, die auf die sozialpolitischen Herausforderungen des Zusammenlebens in einer polarisierten und radikalisierten Gesellschaft reagieren, beschäftigt sich die Kunsthalle Wien im Jahr 2017. „Die Welt befindet sich im Umbruch – wie kann Kunst, wie können Ausstellungen auf die Entwicklungen der jüngeren Vergangenheit, die unsere […]

Weiterlesen …
Museen an der Mosel

Die Kulturszene an der Mosel erlebt wieder blühende Zeiten. Unzählige Museen und Ausstellungen locken Besucher und fördern den Tourismus. Dabei geht es längst nicht nur um die interessante Weinkultur der Region, sondern auch um die kulturelle Vergangenheit des beliebten Urlaubsgebietes. Von Trier bis Seeheim lockt die Moselkultur dabei die Besucher. Besonders beeindruckend dabei ist sicher […]

Weiterlesen …
Temporärer Ausstellungsbau auf der Museumsinsel nach dem Entwurf von „spreeformat architekten“.

Einfache Formensprache und reduziertes Material- sowie Farbkonzept mit sichtbaren Konstruktionselementen sind Kern des gestalterischen Konzepts und stützen temporären Charakter des Gebäudes. Die Ausstellungshalle ist ein länglicher, eingeschossiger Hallenbau, welcher sich entlang des S-Bahnviadukts entwickelt. Der vordere Hallenabschnitt bietet auf einer Zwischenebene ein Café mit spektakulären Blick auf die Museumsinsel. Etwa mittig wird der Hallenbau mit […]

Weiterlesen …
Patara – Lykiens Tor zur Römischen Welt  und der Ort, wo der heilige Nikolaus zur Welt kam

Im Südwesten der heutigen Türkei liegt die Landschaft Lykien, die als Provinz unter Kaiser Claudius in das Imperium Romanum integriert wurde. Patara, einer der bedeutendsten Handels- und Hafenorte der Region, war der Sitz der römischen Statthalter in Lykien. Seit 1988 erforschen deutsche und türkische Archäologen und Epigraphiker die Stadt, in der – der Überlieferung gemäss […]

Weiterlesen …
Museum Industriekultur Nürnberg: Lernlabor Technikland startet in die 2. Halbzeit

(Nürnberg) – In der 1. Hälfte hat das vierte Lernlabor „Technikland – staunen @ lernen“ im Museum Industriekultur bereits viele Schüler und Lehrer begeistert. Nun wurde mit einem Festakt die 2. Halbzeit gestartet. Wie schon im ersten Teil gibt es wieder spannende Workshops und Mitmachveranstaltungen, das ein Team aus Museumsleuten, Wissenschaftlern und Praktikern mit den […]

Weiterlesen …

Die Wiederentdeckung der bisher verloren geglaubten Szenen des österreichischen Stummfilms DIE STADT OHNE JUDEN (H.K. Breslauer, A 1924) hat auch international große Aufmerksamkeit gefunden. „Die Zeit“ spricht von einem „Wiener Schlüsselwerk“, dessen Rettung nun auf der Kippe steht. Zur Finanzierung der Restaurierung dieses wertvollen Zeitdokuments hat das Filmarchiv Austria am 22. Oktober eine der größten […]

Weiterlesen …



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste