Kaunertaler Gletscher als Foto-Location und Inspiration

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Das von dem Snowboarder Daniel Driessler und dem Fotograf Daniel Zangerl initiierte Kunstprojekt Eye 5 zielt darauf ab, zeitgenössische Kunst und Wintersportfotographie miteinander zu verbinden und bietet dabei neue Sichtweisen auf den Wintersport und die Kaunertaler Berglandschaft.
Die Fotografien, die allesamt vor der traumhaften Kulisse des Kaunertaler Gletscher entstanden sind, bilden die Grundlage und die Inspiration für insgesamt vier Künstler. Die Interpretation und ihre technische Umsetzung waren dabei jedem Künstler selbst überlassen und so entstanden völlig verschiedene Kunstobjekte von der Installation bis zur Skulptur.
In der Ausstellung werden die 10 Freeski- und Snowboardfotografien aus dem Kaunertal die als Motive dienten, jeweils zusammen mit den Pendants der Künstler gezeigt.

Kaunertaler Gletscher: Daten und Fakten auf einen Blick
• 36 Pisten-km, davon 6km schwer/schwarz – 10 km mittel/rot – 20 km leicht/blau
• 9 Beförderungsanlagen, davon 1 8er EUB Kabinenbahn, 2 4er Sesselbahnen, 5 Schlepplifte, 1 Zauberteppich im Kinderland
• Snowpark mit Superpipe
• Höhendifferenz von 2.150 m bis 3.200 m
• Schneesicher von Oktober bis Juni
• Breit angelegte Naturschnee-Pisten
• Pisten mit dem Auto direkt erreichbar

Beitrag von am 2. Dezember 2009. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste