Kultur-, Veranstaltungs- und Reisetipps für Sommer und Herbst

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Seeschwalbenbeobachtungstour, Matsu
生態賞鷗暨海上看馬祖
Juli – August

Die zahlreichen unbewohnten kleinen Inseln und umgebenden Gewässer der Matsu-Inselgruppe bieten perfekte Nestbau- und Futtergrundlagen einer großen Bandbreite von Möwen. Die beste Zeit zum Besuchen und Beobachten der Vögel einschließlich der Zügelseeschwalbe, Schwarznacken-Seeschwalbe, Rosenseeschwalbe, Eilseeschwalbe, Trauerseeschwalbe, dem Riffreiher und Pazifiksegler ist von Juni bis September. Schiffsausflüge zu den Inseln starten vom Fu’ao-Hafen auf der Insel Nan’gan. Es werden keine Landausflüge unternommen und die Schiffe werden eine Distanz gegenüber den Vögeln einhalten. Daher wird geraten, Ferngläser und Teleobjektive für die Kamera mitzubringen.
Ort: Insel Zhong, Landkreis Lienchiang (連江縣北竿中島)
Website: www.matsu-nsa.gov.tw

Drachenbootfestival Lukang
鹿港慶端陽系列活動
14. bis 30. Mai 2017

Das jährlich in der Altstadt des zentraltaiwanischen Lukang abgehaltene Festival ist mehr als ein Drachenbootrennen. Es ist eine wichtige kulturelle Veranstaltung, bei der Besucher mehr über traditionelle Bräuche und Zeremonien erfahren können, beispielsweise über die Zeremonie zur Begrüßung des Drachenkönigs auf Drachenbooten und die Verehrung des Drachenkönigs im Longshan-Tempel sowie die Würdigung der unsterblichen Wassergottheit im Tianhou-Tempel. Im vergangenen Jahr wurde auch eine Parade mit Drachenbooten auf den Straßen von Lukang mit einem Halt am Tianhou-Tempel zur Entgegennahme von Segnungen und herausragenden Kampfkunstvorführungen mit zahlreichen Besuchern veranstaltet. Die Drachenbootrennen finden zum ersten Mal auf dem Fluss Fulu am Abend mit den bunten Booten – passend zur festlichen Atmosphäre – statt. Dies ist eine großartige Gelegenheit, nach Lukang zum Besuch der Altstadt zu fahren.

Orte: Stadt Lugang und Bezirk Zhangbin, Landkreis Changhua (彰化縣鹿港鎮及彰濱地區)
Website: tourism.chcg.gov.tw/en

Internationales Kinderfolklore- und Folkgamefestival Yilan
宜蘭國際童玩藝術節
1. Juli bis 13. August 2017

Eins der besten Outdoor-Sommerfestivals für Kinder, bei dem sie Spaß in der Sonne haben und sich gleichzeitig abkühlen können, ist das jährliche Internationale Kinderfolklore- und Folkgamefestival Yilan. Abgesehen von Duschen mit der Wasserkanone und Fahrten auf der Wasserrutsche können Kinder ebenso bildende und unterhaltende Programmpunkte mitnehmen, beispielsweise ausländische kulturelle Darbietungen, den Besuch von Ausstellungen und Spaß- und Bildungsspiele. Zahlreiche DIY-Handwerkskurse werden ebenso angeboten.
Ort: Dogshan River Water Park; No. 2, Sec. 2, Qinhe Rd., Bezirk Wujie, Landkreis Yilan (冬山河親水公園/宜蘭縣五結鄉親河路二段2號)

Internationales Sandskulpturenfestival Fulong
福隆國際沙雕藝術季
6. Mai bis 7. September 2017

In jedem Jahr ist der Strand von Fulong, einer der besten und beliebtesten Strände in Nordtaiwan, der Austragungsort dieses wahrhaft sagenhaften Sandskulpturenfestivals. Es ist leicht per Zug erreichbar und zu Fuß benötigt man vom Bahnhof Fulong auf der Taipei-Yilan-Strecke nur 15 Minuten. Der feine Sandstrand, eine Sandbank-Halbinsel an der Mündung des Shuangxi-Flusses, kann durch das Überqueren einer Fußgängerbrücke (Zutritt für NT$ 100) erreicht werden. Während des Festivals ist der Strand mit zahlreichen detaillierten Sandskulpturen in verschiedenen Größen ausgeschmückt; die Themen im vergangenen Jahr erstreckten sich von der mongolischen Wüste über schnelle Tiere zu Taiwans Nachtmärkten. Es scheint, dass kein Gegenstand zu schwierig sei, durch einheimische und ausländische Sandskulpturenmeister umgesetzt zu werden. Im letzten Jahr errichteten 24 Künstler aus 13 Staaten 80 Skulpturen – die höchste erreichte 11 Meter.
Ort: Fulong-Strand, Bezirk Gongliao, New Taipei City (新台北貢寮區福隆海水浴場)
Website: www.necoast-nsa.gov.tw

River-Rafting-Triathlon Xiuguluan
秀姑巒溪國際泛舟鐵人三項競賽
18. Juni 2017

Wildwasser-Rafting auf dem Xiuguluan-Fluss in Osttaiwan ist seit Jahrzehnten eine beliebte Freizeitaktivität, besonders während der warmen Sommermonate. Es ermöglicht eine perfekte Kombination von Rafting-Nervenkitzel (stets sicher) und einem entspannten Genießen der Flusslandschaft. Um mehr Outdoor-Fans anzulocken, organisierte 2010 die East Coast National Scenic Area-Verwaltung erstmalig einen besonderen Triathlon mit Rafting auf einem der drei Flussläufe. In den vergangenen Jahren wurde dies eine immer beliebtere Veranstaltung. Im vergangenen Jahr nahmen 1300 Sportler an dem Rennen teil, das 11 km Rafting (anstelle von Schwimmen in den meisten Triathlons), 12,6 km Rennen und 44 km Radfahren einschloss. Ein Biathlon (Rafting und Rennen) und ein Lauf für Gruppen werden ebenso organisiert. Für diejenigen, die den Fluss in einer entspannten Weise kennenlernen möchten, sei der Tipp gegeben, dass Rafting im gesamten Jahr möglich ist (je nach Wetterlage und Wasserhöhe). Für mehr Informationen besuchen Sie bitte www.eastcoast-nsa.gov.tw/en-us/Travel/Waters.

Ort: Xiugulan River Rafting Service Center, No. 215, Sec. 3, Zhongshan Rd., Bezirk Ruisui, Landkreis Hualien (秀姑巒溪泛舟中心/花蓮縣瑞穗鄉中山路三段215號)
Website: www.eastcoast-nsa.gov.tw

Yuli-Fuli-Fahrradweg

Mittlerweile gibt es unzählige Fahrradwege in Taiwan und das Netzwerk der Fahrradrouten wächst dank der Bemühungen der Zentral- und Lokalregierungen. Eine dieser Routen ist besonders erwähnenswert, da diese die beiden Städte Yuli und Fuli in Osttaiwans Landkreis Hualien verbindet. Die Strecke befindet sich im East Rift Valley, bekannt und beliebt durch seine wunderschönen Landschaften mit Reis-, Blumenfeldern und der Küstenbergkette auf der einen und der Zentralbergkette auf der anderen Seite.
Die Fahrradroute, die auf einem Großteil der Strecke dem Ostufer des Xiuguluan-Flusses folgt, wurde auf einer stillgelegten Bahnstrecke erbaut. Sie hat eine Gesamtlänge von 10 km, ist größtenteils flach gelegen und kann in einem entspannten Tempo innerhalb einer Stunde bewältigt werden. Da dort nicht viele schattenspendende Bäume vorhanden sind, ist Sonnenschutz wichtig, wenn man während der Mittagsstunden, besonders im Sommer, dort unterwegs ist.
Im Süden des zentralen Yuli kann man den Fluss über die Xiuguluan-Brücke überqueren. In der Mitte der Brücke können Sie interessante Informationen zur Geologie der Regionen nachlesen. An diesem Punkt befinden Sie sich auf der Linie der Eurasischen und der Philippinischen Platte, zu welcher die oben erwähnten Bergketten jeweils zählen. Die Platten sind der Grund, warum der Fahrradweg heute existiert. 1989 beschloss die Taiwan Railway Administration, die Route durch einen Fahrradweg wiederzubeleben und diese über den Fluss nach Süden nach dem Schaden, der durch tektonische Verschiebungen entstanden war, zu verlegen. Daher wurde die stillgelegte Bahnstrecke zum Radweg erklärt. Die Brücke ist in stabiler Verfassung und sicher für Fahrradtouren! Für mehr Informationen zu großartigen Fahrradrouten in Taiwan können Sie „Cycling in Taiwan“ des Taiwan-Tourismusbüros unter folgendem Link downloaden: http://eng.taiwan.net.tw/0024053.pdf

Ausflüge auf die Schildkröteninsel

Man kann diese Insel leicht von zahlreichen Orten entlang der Yilan-Küste in Nordosttaiwan sehen und es ist nicht schwer, zu erraten, warum ihr Name Schildkröteninsel ist: der Kopf und die Rückseite der „Schildkröte“ sind leicht zu erkennen. Die Insel ist mittlerweile unbewohnt, aber es ist ein kleiner Hafen vorhanden und Touristen können diesen auf touristischen Schiffsausflügen die meiste Zeit des Jahres über besuchen (Ausnahmen sind die drei Wintermonate, da nordöstliche Winde den Ausflug zu gefährlich machen). In jedem Jahr unternehmen 100.000 Touristen den kurzen Ausflug zur Insel vom Hafen Wushi im nördlichen Teil des Landkreises Yilan aus. Für diese Inselausflüge muss man sich zunächst registrieren; Online-Anträge können auf der Website der Northeast and Yilan Coast National Scenic Area gestellt werden (www.necoast-nsa.gov/Coast/order.aspx; Chinesisch). Höhepunkte des Inselausfluges: Wanderungen auf dem „Rücken der Schildkröte“ (Sondererlaubnis benötigt), ein Besuch der sich unter dem Wasser befindenden heißen Quellen (per Schiff) am „Kopf der Schildkröte“ und das Beobachten von Delfinen/Walen auf dem Weg von/zur Insel.

Globale Beliebtheit: Die wachsende internationale Anerkennung von Ju Ming (迸發一朱銘國際版圖的擴張)
Bis 26. November 2017
Juming-Museum
Website: www.juming.org.tw
Einer der talentiertesten taiwanischen Künstler, Ju Ming (geb. 1938), erlernte die Kunst der Bildhauerei, als er als 15-Jähriger bei einem lokalen Schnitzer in Lehre war. Wie konnte er von diesen kleinen Anfängen aus ein weltberühmter Bildhauer mit unzähligen internationalen Auszeichnungen und Würdigungen werden? Diese Ausstellung, die im Juming-Museum stattfindet, zeigt die außergewöhnliche Entwicklung dieses Künstlers und erklärt die Gründe für seinen überwältigenden Erfolg.

Beitrag von am 9. Mai 2017. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste