Lohnt sich eine Echthaarperücke? Muss es eine Perücke aus Echthaar sein?

Abgelegt unter: Gesundheit,Vermischtes |


Amalfi – Wunderschönes europäisches Echthaar
 

Diese Frage stellen sich Patienten, die mit Haarausfall, verursacht durch Alopecia Areata, Chemotherapie, durch einen Unfall oder Operation, konfrontiert sind und eine Perücke tragen müssen. Mittlerweile sind auch die Perückenträger dazugekommen, die Perücken nicht aus medizinischen Gründen tragen, sondern zu modischen Zwecken.
Ja, wie ist das nun mit der Perücke? Muss es Echthaar sein, ist nur die Echthaarperücke eine natürlich aussehende Perücke?
Wir fragen Marion Hausner von La Peruca® wie Sie die Diskussion sieht.
Wie bei viele Dingen gibt es nicht DEN richtigen Weg. Es kommt immer auf die Umstände, den Aufwand den man betreiben möchte und natürlich den „Geldbeutel“ an.
Grundsätzlich kann gesagt werden, eine hochwertige Kunsthaarperücke muss sich vor einer Echthaarperücke nicht „verstecken“. Bei den Kunsthaarperücken gibt es eine Vielzahl von Typen und Modellen, auf die wir das nächste Mal eingehen werden.
Nun aber zur Echthaarperücke. Was ist der Reiz und der Charme einer Echthaarperücke?

Vorteile:
Echthaarperücken halten länger. Besonders Langhaar ist unschlagbar, was die Haltbarkeit anbelangt, im Vergleich zu den Kunsthaarvertretern. Sie sehen nicht nur natürlicher aus, sie tragen sich auch angenehmer. Es ist echtes Haar, was den Unterschied ausmacht. Die Optik einer Echthaarperücke hat natürlich den Flair einer „echten“ Frisur.
Eine Echthaarperücke kann gestylt und verändert werden.
Sie können unterschiedliche Frisuren schneiden, die Haare locken oder eine Welle formen. Sie können problemlos Hilfsmittel verwenden wie einen Lockenstab, Thermowickler, Glätteisen etc.
Rein theoretisch können Sie Echthaar auch färben, Sie sollten aber immer bedenken, dass Echthaarperücken in den meisten Fällen vorbehandelt sind und eine Färbung oder Tönung eine gewisse Strapazierung für die Perücke bedeutet. Bei der Vielzahl von angebotenen Perücken, sollten man sich im Vorfeld aber sinnigerweise überlegen, welchen Haarlänge und Farbe man möchte.
Sie können wählen zwischen Europäischen Echthaar und Echthaar aus dem asiatischen Markt.
Das europäische Echthaar ist von der Haarstruktur feiner, hat aber auch seinen Preis.
Damit sind wir auch schon bei der „anderen Seite der Medaille“.

Nachteile:
Der Preis. Echthaar ist natürlich teurer als Kunsthaar. Das europäische Echthaar liegt nochmals eine Preisklasse über dem „normalen „Echthaar.
Eine Echthaarperücke ist teurer als eine Kunsthaarperücke. Sollten Sie über billige Echthaarperücken im Angebot stolpern, die in der Preisklasse einer Kunsthaarperücke liegen, ist Vorsicht angebracht.
Eine Echthaarperücke bedeutet Aufwand. Wie bei der eigenen Haarpracht, bedarf eine Echthaarperücke der Pflege. Waschen, frisieren etc.
Gerade bei Chemotherapie Patienten, raten wir von einer Echthaarperücke aus diesen Gründen ab.
Die meisten Echthaarperücken werden im Rohschnitt ausgeliefert. D.h. sie muss vom Kunden bzw, Friseur angepasst werden. Dies ist natürlich kein Problem, aber man muss sich dessen Bewust sein, wenn man eine Echthaarperücke nach dem Produktbild auswählt.
Ihr Zweithaarspezialist unterstützt sie dabei.

Fazit:
Sind Sie Kurzzeitträger bei Chemotherapie etc. ist die Kunsthaarperücke wahrscheinlich die beste Wahl. Bei Langzeitträgern ist Echthaar mit Sicherheit eine Überlegung wert. Probieren Sie den Unterschied einfach mal aus. Sie müssen sich wohl fühlen und den Aufwand berücksichtigen.
Den hätten Sie aber mit Ihren eigenen Haaren auch.
Eine weitere Alternative ist Echthaar als „Erstperücke“ und das Kunsthaar als Zweitperücke. Viele Frauen wählen diese Alternative, nutzen das Echthaar für die besonderen Anlässe und das Kunsthaar wird bei Sport, Arbeit etc. getragen.
Sind Sie unschlüssig? Wenden Sie sich an Ihren Zweithaarspezialist, der Sie gerne berät.
Dafür ist La Peruca® für Sie da.
La Peruca® ist ein präqualifizierter Zweithaarspezialist, der seit 2010 Perücken der namhaften Hersteller Ellen Wille, Jon Renau und Belle Madame in seinem Programm hat.
www.laperuca.de

Beitrag von am 26. Mai 2017. Abgelegt unter Gesundheit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste