Mit dem Fully oder E-Bike Fully auf den Gipfel

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen |


Vom Abrigo do Pastor durch den ökologischen Park hinauf bis zum dritthöchsten Gipfel Madeiras, dem Pico Arieiro (1818 Meter) mit seiner fantastischen Aussicht? Entlang der Levada da Serra do Faial, eine der längsten Levadas der Blumeninsel bis Camacha, vorbei an wunderschönen Gärten durch die Altstadt Funchals und weiter zum pittoresken Fischerdorf Camara de Lobos – oder lieber über die Hochebene Paul da Serra bis hinunter ans Meer auf der Süd – oder Nordseite? Mountainbiker finden auf Madeira für jeden Tag eine andere Atem beraubende Strecke. Der Spezialreiseveranstalter AlbanoAktiv hat sein Angebot mit individuellen Touren erweitert – und stellt dafür jetzt auch E-Bikes Fully der Oberklasse zur Verfügung. Die tägliche Pflege und fachkundige Wartung der Fahrräder sorgt für zusätzlichen Komfort. Alle Touren sind kombinierbar mit demFully, dem E-Bike oder dem E-Bike Fully, so dass auch Gruppen mit unterschiedlichen Konditionsvoraussetzungen den Sport gemeinsam genießen können. Gefahren wird mit maximal sieben Personen pro Guide.

Madeira mit seinem ganzjährig milden Klima gilt als „Insel des ewigen Frühlings“ – und als Wanderparadies. Der in Süddeutschland aufgewachsene Albano Sousa de Lopes lebt seit 17 Jahren auf Madeira und kennt jeden Winkel dort. Gemeinsam mit seinem deutsch-portugiesischen Team kann er deshalb Levada-Touren abseits der bekannten Wanderwegeanbieten. Sie führen entlang der jahrhundertealten Bewässerungskanäle vorbei an fruchtbarem Ackerland, auf dem die Bauern bis zu dreimal im Jahr ernten, an Wasserfällen, Schluchten und schroff abfallenden Kliffs. Madeira ist aber auch einhervorragendes Bergwanderrevier.Das Zentralmassiv hält Routen für jeden Anspruch bereit – bis zur sieben – oder vierzehntägigen Trekkingtour rund um die Insel inklusive der Königstour auf den Pico Ruivo (1862 Meter). Immer geht es dabei durch üppige Natur. Geführte Tagestouren sind ab zwei Personen möglich bis maximal zwölf Personen, immer deutschsprachig. Wer lieber auf eigene Faust unterwegs sein möchte, bekommt vom AlbanoAktiv-Team individuelle Touren organisiert, mit detaillierter Routenplanung, Gepäcktransport und täglicher Telefonbesprechung.

Auf Madeira ist immer Aktivität angesagt. Der im kleinen Fischerort Canico de Baixo ansässige Spezialveranstalter AlbanoAktiv bietet neben Wandern und Biken mit Partneragenturen auch Gleitschirmfliegen, Canyoning, Segeln, Tauchen, Windsurfen, Wellenreiten, Stand Up Paddle, Gleitschirmfliegen oder Schwimmen mit Delfinen an. Die Hotels oder Ferienwohnungen sind alle in Canico de Baixo, damit die Mitarbeiter den direkten Kontakt mit den Gästen haben. Zum Rundum-Service gehören auch Tipps, wo es die beste Espetada, einen Fleischspieß mit Duft von Lorbeer und Knoblauch, den frischesten Fisch – oder eine leckere Poncha, das madeirensische Nationalgetränk aus Zitrone, Honig und Zuckerrohrschnaps, gibt. – Weitere Informationen: www.albanoaktiv.com

Beitrag von am 11. Juli 2017. Abgelegt unter Urlaub & Reisen. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste