Mit Katze und Hund gesund in den Urlaub

Abgelegt unter: Gesundheit |


Einen wesentlichen Vorteil auf Reisen mit
Tieren haben laut Gero Altmann alle diejenigen, die sich
naturheilkundlich mit den wichtigsten Mitteln bevorraten. Denn anders
als bei der Schulmedizin kann man daheim und unterwegs die meisten
Präparate der Homöopathie, der Schüßler-Salze und auch der
Bach-Blüten beim Tier UND beim Mensch einsetzen.

Um Gepäck und Gewicht zu sparen, lassen sich die jeweils in
Betracht kommenden Globuli/Kügelchen recht praktisch und preiswert in
kleine Glasröhrchen umfüllen und diese dann in kleinen dafür
vorgesehenen Leder- oder Metalletuis unterbringen, nachdem man sie
zunächst mit einem Etikett korrekt beschriftet hat. So hat man
zuhause die Ursprungsbehälter mit Restinhalt und Verpackung
bereitstehen und unterwegs stets die wichtigsten Medikamente in
Kleinabfüllung für die Schnellanwendung mit dabei.

Gero Altmann stellt diese seiner langjährigen Erfahrung nach
sinnvollsten Naturheilmittel in seinem Buch „Katze und Hund – mit
Schüßler, Bach & Hahnemann gesund“ vor. Dazu dienen auch deren
sinnvolle Kombinationen, veranschaulicht in über 40 am geläufigsten
vorkommenden Fällen.

https://1drv.ms/i/s!AoE9WbbFXQFkttNZJQ6RmkDWiLqAEg

Bildnachweis und Recht:
Buchcover „Katze und Hund – mit Schüßler, Bach und Hahnemann
gesund“ KVC-Verlag ISBN: 978-3-945150-18-4

Vorbeugend kann man auch ein- bis zweimal pro Jahr Kuren für mehr
Fitness und Wellness durchführen, damit man möglichst gar nicht erst
erkrankt: Gesunderhaltung von Immunabwehr, Haut, Haaren sowie der
Gelenke.

So zählen neben den weit bekannten 12 Schüßler-Salzen u.a.
folgende homöopathische Mittel zur Auswahl: Arnika D6 (z.B. bei
Prellungen, Verstauchungen und Verletzungen), Cocculus D6 (z.B. bei
Reisekrankheit, Fernweh, Jetlag), Ledum D6 (z.B. bei Zeckenbissen und
Insektenstichen) Nux vomica D6 (z.B. bei Übelkeit und Erbrechen)
Okoubaka D3 (z.B. bei Magen-Darm-Störungen). Weitere Präparate finden
in dem o.g. Buch Erwähnung.

Das Schöne daran ist, dass sowohl Herrchen, Frauchen als auch der
Vierbeiner-Liebling von diesen günstigen Mitteln unterwegs
gleichermaßen profitieren können.

Allerdings rät Gero Altmann in den allermeisten Fällen bei nicht
rasch eintretender Besserung zu einer zusätzlichen tier-/ärztlichen
Untersuchung und abklärenden Diagnose, weil medizinische Laien selten
alleine entscheiden können, was harmlos und was schwerwiegend ist.
Homöopathie fundiert auf dem Prinzip, Ähnliches mit Ähnlichem
hochverdünnt zu kurieren. Schüßler-Salze hingegen regulieren den
Mineralienhaushalt, während Bach-Blüten auf das seelische
Gleichgewicht wirken sollen. Jede dieser drei Methoden ist für
Menschen und Tiere gleichermaßen gut geeignet. Auch die
Mittel-Kombination untereinander und/oder in Verbindung mit
schulmedizinischen Präparaten ist heutzutage üblich und zeigt immer
öfter Erfolg.

Bei der Anwendung, insbesondere in Dosierungsfragen sollten stets
fachlich kompetente Personen zu Rate gezogen werden, da sonst oft die
Wirkung ausbleibt und Enttäuschung oder sogar eine Ausbreitung der
Erkrankung auch auf andere Mitreisende und deren Tiere die Folge sein
können.

Zudem kann eine individuelle Dosierungsanpassung an die jeweiligen
Befindlichkeitsveränderungen bereits nach kurzer Einnahmezeit ratsam
sein. Manches Mal wird noch ein anderes Mittel hinzugenommen. Die
Naturheilkunde stößt auch auf Reisen an ihre Grenzen, wobei sich die
Grenze nicht klar ziehen lässt, denn die Bereiche der Schulmedizin
und der Naturheilkunde überlappen und ergänzen sich oft sinnvoll.

Bei schweren Erkrankungen und Verletzungen sollte man auf jeden
Fall möglichst schnell zum nächstgelegenen Arzt gehen und wichtige
Gesundheits-Dokumente wie z.B. Impfpass und weitere ärztliche
Bescheinigungen (z.B. Diabetikerpass) bei sich haben. Eine
zusätzliche Naturheilkundebehandlung kann dennoch im Anschluss an die
ärztliche Diagnose Sinn machen.

Gut beraten ist, wer die passenden Mittel sofort zur Hand hat und
nicht erst im Urlaubsland auf lange Suche danach gehen muss. Denn wie
immer lautet auch bei der Behandlung die Devise: je eher desto
besser!

Pressekontakt:
Autor:
Gero Altmann
Dortmunder Str. 120 c
45665 Recklinghausen
+49-2361-904819
gesundheit@geroaltmann.com

Original-Content von: Kreuz-Apotheke, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von am 27. Juni 2017. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste