Roland Kaiser – Ich bin froh, dass ich noch lebe…

Abgelegt unter: Freizeit |


Es gibt derzeit niemanden in der Showbranche, der so offen mit einer unheilbaren Krankheit umgeht wie Roland Kaiser (57). In seinem Buch „Atempause“ beschreibt der Schlagerstar bewundernswert ehrlich, wie er mit seinem Lungenleiden COPD lebt. Er hat gehofft, damit auch alle Gerüchte um ihn und seine Krankheit zu klären. Jetzt hat der Sänger aus gesundheitlichen Gründen Auftritte abgesagt. Und es folgten darauf wieder besorgniserregende Schlagzeilen. In NEUE POST erzählt Roland Kaiser hier nun exklusiv, was wirklich mit ihm los ist.

Herr Kaiser, es gibt beunruhigende Gerüchte über Ihren Gesundheitszustand …

Roland Kaiser: … ja, ja, die schlimmen Geschichten habe ich auch lesen müssen. Ich bin froh, dass ich noch lebe (lacht). Also, ich kann Ihnen dazu nur sagen: Ich stehe nicht mit einem Fuß im Grab. Und ich mache mir auch keine Sorgen, dass es mein letztes Weihnachtsfest gewesen sein könnte.

Was ist denn wirklich passiert? Sie sollen ja ein Konzert plötzlich abgebrochen haben?

Roland Kaiser: Auch das ist nicht wahr! Ich habe mein Programm bis zum Ende gesungen, in Neubrandenburg lediglich auf die Zugabe verzichtet, da dort bereits der …

>> Das ausführliche Interview in unseren Portalen

Quelle: Christine Dornheim / Neue Post / MySchlager

Beitrag von am 30. Dezember 2009. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste