Scorpions – Amazonia – Live In The Jungle

Abgelegt unter: Freizeit |


Bereits im August 2007 wagte sich Deutschlands weltweit erfolgreichster Musikexport, die Scorpions, für eine ausverkaufte Show tief in den brasilianischen Dschungel – vor 40.000 begeisterten Fans spielte die Band ein Konzert in Manaus, der Metropole am Amazonas.

Schon zu diesem Zeitpunkt gab es eine Zusammenarbeit mit Greenpeace, die die Band, als sie ein Jahr später nach Südamerika zurückkehrte, gerne weiter ausbaute. Klaus Meine, Sänger der Scorpions, erinnert sich: „Auf Grund des unglaublichen Erfolges kamen wir 2008 zurück nach Manaus, spielten aber auch wieder in Rio, Sao Paulo, Recife und folgten bei der Show in Belem einer Einladung von Greenpeace zu einem dreistündigen Flug über den Regenwald, wo wir uns einen Eindruck machen konnten, von der voranschreitenden Zerstörung (bisher wurde eine Fläche zwei mal so groß wie Deutschland abgebrannt). Mit großen Bannern „Stop the deforestation“ haben wir Greenpeace bei diesen Konzerten mit ganzem Herzen unterstützt und so geht ein Teil der Einnahmen dieser DVD folgerichtig an diese in so vielen Teilen der Welt engagierte Organisation.“

Greenpeace kämpft seit vielen Jahren gegen …

Quelle: Ariola / Radio VHR – Soundmix

>> Verpassen sie nicht unser DVD Gewinnspiel!

Beitrag von am 3. Dezember 2009. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste