Skispaß schon im November

Abgelegt unter: Freizeit |


In Deutschland zeichnet sich der November vor allem durch sein tristes Grau aus. Von Winter und üppigem Schneefall keine Spur. Die fünf Tiroler Gletscher in Kaunertal, Hintertux, Pitztal, Sölden und Stubai bieten dafür schon jetzt Pisten-Spaß. Wie das Internetportal www.reisen.de berichtet, hat die Wintersaison dort bereits begonnen.

Während Skigebiete in niedrigeren Lagen ihre Lifte nur vereinzelt öffnen, können auf den Tiroler Gletschern schon in der Vorweihnachtszeit rund 250 km Abfahrten genutzt werden. Die Schneehöhen betragen hierbei bis zu 170 cm. Reisen (www.reisen.de/reisen/pauschal) in die Region lohnen sich aber nicht nur wegen dem durchgehenden Vollbetrieb der Liftanlagen. In 3.000 Metern Höhe ist die Luft eine andere und der Blick über den Gletscher einzigartig.

Sportliche Ambitionen werden durch die besondere Qualität des Schnees befriedigt. Sowohl Skifahrer als auch Boarder schätzen den feinen und flockigen Schnee in den Gletscherlagen. Das Hoffen auf Pulverschnee ist in den Gletscherregionen kein Glücksspiel, sondern Standard. Nicht zu unterschätzen ist die gute Erreichbarkeit und exzellente Verkehrsanbindung der Tiroler Gletscher. Der Flughafen Innsbruck liegt in unmittelbarer Nähe und schafft hervorragende Anreisebedingungen zu den Skigebieten. Der gemeinsame Skipass „White Five“ steigert zusätzlich die Attraktivität des Wintersportangebots.

Weitere Informationen:
www.reisen.de/Magazin/showArticle/article/971

Beitrag von am 7. Dezember 2009. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste