„Stammbäume“ für die Silberregion Karwendel

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen,Vermischtes |


Griaß di – Kunstprojekt
 

Vor eineinhalb Jahren startete die Silberregion Karwendel einen Künstler-Wettbewerb, um das „retronovative“ Sinnbild der Tourismusregion zu finden. Nun ist man in der Zielgeraden: Drei Stuttgarter Künstler haben jedem der zwölf Orte ihren unverwechselbaren Stammbaum gegeben.

„Griaß di“ heißt das Projekt, das den zwölf Orten der Tiroler Silberregion Karwendel zwischen Jenbach und Weer ein unverwechselbares Auftreten an ihren Ortseingängen geben soll. Ein Wettbewerb wurde ausgeschrieben, an dem 52 Entwürfe von Künstlerinnen und Künstlern aus Österreich, Deutschland und Südtirol teilnahmen. Zwei intensive Sitzungen später „fällte“ die Jury mit Vertretern von Kunsthochschulen, aus Wirtschaft und Öffentlichkeit, Tourismusverband und Gemeinden eine gute Entscheidung: Es kommt jenes Projekt des Stuttgarter We&Me Design Studios (Preisgeld: 10.000 Euro) zum Zug, das die „retronative“ Verwurzlung der Silberregion Karwendel am besten thematisiert und gleichzeitig die Individualität jeder Gemeinde zum Ausdruck bringt. Es besteht aus zwölf Stämmen, die wie die Orte auf der Landkarte angeordnet sind. Die Höhe der Stämme leitet sich von der jeweiligen Seehöhe der Orte ab. Der größte steht für Kolsassberg (906 m) mit drei Metern, der kleinste für Buch (545 m) mit 1,60 Metern. Elf der Stämme sind jeweils aus unbehandelten Lärchenstämmen gedrechselt. Der zwölfte Stamm besteht aus Chrom, trägt den Ortsnamen und das Gemeindewappen des jeweiligen Ortes. Besonders beeindruckt zeigte sich die Jury von der Einfachheit und Klarheit des Entwurfs, der gelungenen Auseinandersetzung mit der Region und der Dreidimensionalität. Die Buchstaben des Schriftzuges „GRIASS DI“ werden so auf die Säulen verteilt montiert, dass sie nur von einem zentralen Punkt aus klar lesbar sind. Zurzeit werden die ersten Objekte in Schwaz und Gallzein mit tatkräftiger Unterstützung der Geschützen Werkstätte Vomp aufgestellt, einem engagierter Partnerbetrieb der Silberregion Karwendel aus der Region. Im Rahmen einer kleinen Feier wurde das Projekt der Öffentlichkeit am 30. Juni 2017 präsentiert.

2.120 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Beitrag von am 3. Juli 2017. Abgelegt unter Urlaub & Reisen, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste