Stryker stellt die Ergebnisse der prospektiven klinischen Studie TREVO auf der International Stroke Conference vor

Abgelegt unter: Gesundheit |

- Trevo(R) Pro System stellt gute funktionelle Resultate bei 55% der

Patienten wieder her, die von einem schweren akuten ischämischen Schlaganfall  betroffen

sind

Am 2. Februar hat Stryker auf der Late-Breaking Science Session

(Sitzung zu aktuellsten Forschungen) auf der International Stroke

Conference die Resultate der TREVO-Studie (Thrombectomy

REvascularization of large Vessel Occlusions in acute ischemic

stroke/Thrombektomie-Revaskularisierung von grossen

Gefässverschlüssen bei akutem ischämischen Schlaganfall)

veröffentlicht. Die Studie gehört zu den ersten prospektiven

multizentrischen klinischen Studien über die Gerinnselentfernung

mittels Stent-Retriever-Technologie. Sechzig Patienten aus sieben

führenden Schlaganfallzentren in Europa waren in die Studie

aufgenommen worden.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20120202/NY46927LOGO )

Die TREVO-Studie zielt darauf ab, die Fähigkeit des

Trevo(R)-Systems zu bewerten, die Blutgerinnsel zu entfernen, die den

Schlaganfall verursachen, und den Blutfluss zum Gehirn

wiederherzustellen. Die Revaskularisierung wurde durch ein

unabhängiges Kernlabor gemessen.

Die Ergebnisse wurden auf der International Stroke Conference in

New Orleans, USA, von Professor Nils Wahlgren, dem

Co-Forschungsleiter der Studie und Professor für Neurologie am

Karolinska Universitätsklinikum im schwedischen Solna, präsentiert.

Die Resultate demonstrieren hohe Revaskularisierungsraten bei 91,7 %

der Patienten. 46 % der Patienten erreichten nach nur sieben Tage

gute Ergebnisse und nach 90 Tagen erhöhte sich die Quote der guten

Ergebnisse auf 55 %. Die Patienten mit guten Ergebnissen waren im

Hinblick auf ihre Funktionalität unabhängig (2 oder weniger gemäss

der modifizierten Rankin-Skala). Es wurde auch über eine niedrige

Rate von 5 % bei symptomatischen intrakraniellen Blutungen berichtet.

Professor Wahlgren erläuterte: “Die TREVO-Studie stellt einen

wichtigen Schritt vorwärts dar, um den Nachweis zu erbringen, dass

eine Behandlung der Patienten mit moderaten und schweren

Schlaganfällen mittels mechanischer Thrombektomie-Systeme wie dem

Trevo-System, zu unterstützen ist. Die strikt angewandten Kriterien

zur Durchführung dieser prospektiven multizentrischen Studie bieten

nicht nur aufgrund der Patientenauswahl eine zuverlässigere Basis,

sondern auch aufgrund der erfolgreichen verfahrensbedingten und

klinischen Ergebnisse, die für diese Patienten erreicht werden

können.”

Klinische Nachweise bleiben die Schlüsselfaktoren für eine

breitere Anwendung von apparativen Interventionstherapien bei der

Behandlung des akuten ischämischen Schlaganfalls. Das prospektive

Design und die strengen Anforderungskriterien der TREVO-Studie

unterstreichen Strykers Engagement, tragfähige Evidenzdaten

aufzubauen, die die Mediziner für ihre Schlaganfallpatienten bei der

Anwendung von wichtigen Technologien wie dem Trevo-System

unterstützen und nutzen können.

Über Stryker

Stryker ist eines der weltweit führenden Unternehmen für

Medizintechnologie und unterstützt sowohl medizinisches Fachpersonal

in der effizienteren Ausübung ihrer Tätigkeit, als auch Patienten für

eine Verbesserung der Patientenversorgung. Das Unternehmen bietet ein

breites Spektrum an innovativen medizintechnologischen

Produktlösungen an, die unter anderem die Bereiche Rekonstruktion,

Medizin und Chirurgie, Neurotechnologie und Wirbelsäule umfassen. Wir

möchten dazu beitragen, dass Patienten wieder ein aktiveres und

zufriedeneres Leben führen können. Für weitere Informationen über

Stryker besuchen Sie bitte die Webseite http://www.stryker.com.

Pressekontakt:

Tamara Cutler

Vice President, Public Affairs

+1-269-389-7253

tamara.cutler@stryker.com

Beitrag von auf 3. Februar 2012. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>