Therapie mit bioidentischen Hormonen als Ergänzung zur Traditionellen Chinesischen Medizin

Abgelegt unter: Gesundheit |


Frankfurt, 3. Juli 2017 – Bioidentische Hormone haben die gleiche biochemische Struktur wie Hormone, die in unserem Körper gebildet werden. Deshalb können sie bei vielen Beschwerden Linderung bewirken und Heilungsprozesse unterstützen. Monika Hornbach, Ärztin für Chinesische Medizin in Frankfurt, erklärt was bioidentische Hormone sind und wann sie eingesetzt werden.

Grundvoraussetzung für lebenslange Gesundheit ist ein funktionierender Hormonhaushalt. Hormone regulieren alle Funktionen unseres Körpers. Der Alterungsprozess ist in physiologischer Weise verantwortlich für zunehmende Hormondefizite. Diese wiederum verstärken den Alterungsprozess und verursachen gesundheitliche Probleme.

Typische Beschwerden bei einem Hormonmangel reichen von einfachen Störungen, wie z.B. Hitzewallungen, Schlafstörungen, Unfruchtbarkeit, Gewichtszunahme, Depressionen bis hin zu schwerwiegenderen Erkrankungen, wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, Osteoporose, Demenz oder Alzheimer. Einem Hormonmangel kann durch Zuführung von Hormonen entgegenwirkt werden.

„Hierzu wird mit einem umfangreichen Fragebogen und einer Bestimmung des aktuellen Hormonspiegels ermittelt, welche Hormone für den einzelnen Patienten hilfreich sind. Anschließend stellen speziell dafür berechtigte Apotheken die individuelle Rezeptur her“, erklärt Monika Hornbach die Vorgehensweise während der Hormontherapie in ihrer Praxis für Chinesische Medizin. Ein entscheidender Vorteil im Umgang mit bioidentischen Hormonen sei die Tatsache, dass die Dosierung genau auf den individuellen Hormonbedarf jeder einzelnen Person angepasst werden kann.

Bioidentische Hormone werden aus Pflanzen hergestellt, d.h. sie werden synthetisch aus Vorstufen gewonnen, die sich z. B. in der Yamswurzel oder im Soja befinden; daher: „bio“.

Ihre chemische Struktur ist völlig übereinstimmend mit unseren natürlichen, körpereigenen Hormonen; daher: „identisch“. Bioidentische Hormone passen genau auf den Zellrezeptor, der für die Hormone geschaffen ist, und lösen an den Zellen die gleiche Wirkung aus.

„Die jahrzehntelang verschriebene sogenannte konventionelle Hormonersatztherapie (HET), die viele Nebenwirkungen mit sich bringt, hat insbesondere aufgrund des damit einhergehenden Krebsrisikos ausgedient. An ihre Stelle tritt nun zum Glück immer häufiger die moderne Ersatztherapie mit bioidentischen Hormonen (BHT)“, betont Ärztin Monika Hornbach.

Weitere Informationen und Erfahrungsberichte zur Therapie mit bioidentischen Hormonen als Ergänzung zur zeitgemäßen und traditionellen Chinesischen Medizin finden Sie hier:

http://chinesische-medizin-frankfurt.com/fallbeispiele-tcm-akupunktur/67-therapie-mit-bioidentischen-hormonen.html

Weitere Informationen zum Leistungsangebot im Bereich zeitgemäße und traditionelle Chinesische Medizin in der Praxisgemeinschaft Dr. med. Schott in Frankfurt:

www.praxis-dr-schott.de/leistungsangebot/chinesische-medizin.html

Chinesische Medizin und Akupunktur, Ärztin Monika Hornbach, Frankfurt

Im Rahmen einer ganzheitlichen Medizin bietet die Ärztin Monika Hornbach in der Praxisgemeinschaft Dr. med. Schott / Hornbach in Frankfurt am Main Therapien in zeitgemäßer und traditioneller chinesische Medizin (TCM) an. Frau Hornbach ist eine ausgewiesene Expertin für die zeitgemäße und traditionelle chinesische Medizin und Akupunktur.

Die Ärztin Monika Hornbach studierte Medizin in Frankfurt und arbeitete anschließend mehrere Jahre in allgemeinmedizinischer, internistischer und gynäkologischer Tätigkeit. Anschließend absolvierte sie eine fundierte Ausbildung in zeitgemäßer wie traditioneller chinesischer Medizin und Akupunktur. Weiterer Zusatzausbildungen und Vertiefungen folgten, z.B. in der chinesischen Kräutertherapie und im japanischen Akupunkturstil nach Kiiko Matsumoto. Nicht zuletzt sammelte Ärztin Monika Hornbach praktischen Erfahrungen in der Anwendung von Chinesischer Medizin im Ursprungsland China, im Xi Yuan Hospital in Peking.

Seit 1998 behandelt Ärztin Monika Hornbach ihre Patienten zunehmend mit den Verfahren der chinesischen Medizin. Ihr Behandlungsschwerpunkt sind chronische und oft komplexe Erkrankungen.

Tag-It: bioidentische Hormone, Hormontherapie, Praxis TCM, traditionelle chinesische Medizin Frankfurt, Akupunktur, zeitgemäße chinesische Medizin, chinesische Heilkräuter, Kräutertherapie, Ärztin Monika Hornbach, Arzt für chinesische Medizin

Beitrag von am 3. Juli 2017. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste