Urlaubsfeeling durch Viertelkreis-Duschwannen

Abgelegt unter: Haus & Garten,Vermischtes |


Viertelkreis-Duschwanne
 

Die morgendliche Dusche erfrischt und macht fit für den Tag. Folgerichtig befindet sich im überwiegenden Teil der Haushalte mindestens eine Dusche. Ob als stylische Manifestation der eigenen Persönlichkeit oder als praktisches Hilfsmittel für die tägliche Hygiene – begehbare Duschen sind stark im Kommen. Sie haben entweder von vornherein eine geringere Einbautiefe, sind also besonders flach, oder werden beim Einbau tiefer gesetzt, sodass die Duschwanne später plan mit dem Boden abschließt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Duschen haben sie den Vorteil, dass es keine Hürde beim Einstieg zu bewältigen gibt. Gute Gründe für ältere oder gehandicapte Menschen, über eine begehbare Duschlösung nachzudenken. Heiß begehrt sind die sogenannten Rinnenduschen, bei denen die Duschwanne anstatt eines Standardabflusses eine Ablaufrinne hat.

Wellnessfeeling auf kleinstem Raum mit Viertelkreis-Duschen

Badewannen.de hat neben Lösungen für begehbare Duschen ein großes Angebot an unterschiedlichen Duschtassen. Ästhetisch ansprechend und für den Einbau in kleinen Bädern gut geeignet sind runde Duschtassen, wie die Viertelkreis-Duschwannen. Sie lassen sich platzsparend in einer Ecke oder Nische unterbringen, öffnen den Raum und verleihen ihm mit ihren abgerundeten Linien ein edles Ambiente. Duschkabinen für Viertelkreis-Duschwannen bieten weniger Verletzungsmöglichkeiten – es gibt keine Kanten, an denen sich gestoßen werden könnte.

Badewannen.de bietet eine große Auswahl an Modellen

Runde Duschen gibt es in verschiedenen Ausführungen und Maßen, von 80 x 80 cm bis 120 x 120 cm mit vielen Abstufungen und in Tiefen von extrem flachen 1,5 bis hin zu komfortablen 14 Zentimetern. Letztere werden auch gerne für Fußbäder genutzt. Für jedes Plätzchen im Bad findet sich die richtige Brausewanne: In längliche Bäder passt vielleicht eine 100 x 80 cm-Wanne oder eine in den Maßen 80 x 90 cm. Je nach Ausführung und Lage des Abflusses können diese Brausetassen erhöht oder als schicke bodenebene Duschlösung eingebaut werden.

Hygienisch und bewährt – Sanitäracryl

Sämtliche Wannen bestehen aus Sanitär-Acryl und sind in vielen verschiedenen Ausführungen erhältlich. Bei Sanitäracryl handelt es sich um einen thermoplastischen (durch Hitzeeinwirkung formbaren) und recycelbaren Kunststoff. Er ist stabil und belastbar, weitgehend unempfindlich gegenüber Schlägen und Stößen und pflegeleicht. Bakterien und Schmutz haben auf der porenfreien Oberfläche kaum eine Chance, anders als Kratzer. Hier sollte vor allem beim Putzen mit aggressiven Reinigern aufgepasst werden. Seine leichte Formbarkeit unter Hitzeeinwirkung prädestiniert das Material bei der Herstellung von begehbaren Duschen wie den Rinnenduschen. Bei diesen beschreibt die Duschwanne eine Schräge: Vom Einstieg aus fällt das Bodenniveau zur Abflussrinne hin ab und die seitlichen Wannenränder steigen leicht an, um das Wasser ableiten zu können.

Weitere Informationen zum Thema Viertelkreis-Duschwannen finden Sie unter: https://www.badewannen.de/duschwannen/viertelkreis-duschwannen/

Beitrag von am 12. August 2017. Abgelegt unter Haus & Garten, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste