Variables Verschluss-System für Berufskleidung ermöglicht mehr Komfort in dringenden Situationen

Abgelegt unter: Mode & Lifestyle,Vermischtes |



 

Funktionelle Berufsbekleidung ist die Basis eines erfolgreichen Arbeitstages. In vielen Bereichen hat die Bekleidung nur eine Aufgabe: Zweckmäßigkeit. Sie soll den Anforderungen des Berufsalltages optimal entsprechen.
Leider ist genau diese Zweckmäßigkeit in vielen Bereichen des Arbeitsalltags noch für Arbeitnehmer völlig unzureichend. Erfinder H.J. Rohnstock hat sich dem Thema zweckmäßige Kleidung mit all seinem Erfindergeist gewidmet und es geschafft, geschmackvolle Kleidung mit dem zweckmäßigen Sinn der oftmals benötigen Schutzkleidung herzustellen. Seine Idee ist ein variables Verschluss-System.

Seine Leidenschaft für das Tüfteln begann schon in frühen Kindheitstagen. An Ideen mangelt es dem Erfinder nicht, jedoch an Zeit all das umzusetzen. Den Prototypen für das variable Verschluss-System hat er noch selbst genäht.
Gekommen ist ihm die Idee aufgrund seiner langjährigen Berufsfahrerkarriere und seiner Gabe zur detaillierten Beobachtung. In 40 Jahren als Berufsfahrer hat er immer wieder beobachtet, wie schwierig es gerade für Frauen ist ihren Bedürfnissen nachzugehen, wenn keine Toilette in der Nähe ist. Er empfand die herkömmliche Hose dabei immer als unpraktisch und hinterfragte wieso noch niemand auf die Idee gekommen sei, ein alternatives Verschluss-System zu entwickeln. Also brachte er seine Gedanken zu Papier bis ihn weitere Überlegungen hinsichtlich der Einsatzmöglichkeiten des Verschluss-Systems zum erfindungsgemäßen Overall brachten.
Der oftmals im Arbeitsalltag eingesetzte Overall enthält kein innovatives Verschluss-System, das in der täglichen Nutzung mehr als unpraktisch ist.
So hat er sich in seinen Überlegungen auf die allzeit bewährte Jeans sowie den Overall spezialisiert, für die es bislang noch keine spezielle berufsspezifische Erweiterung gibt. Der große Vorteil der Erfindung ist, dass sowohl Jeans als auch Overall bei der Nutzung des Systems anbehalten lassen kann.

Das variable Verschluss-System besteht aus zwei zusätzlich integrierten Reißverschlüssen im zentralen Schrittbereich. Diese ermöglichen Männern, wie auch Frauen, die vorwiegend draußen oder im Overall arbeiten, einen unkomplizierten und einfachen Gang zur Toilette.
Auch Hygieneartikel können so einfach und unkompliziert gewechselt werden, ohne den gesamten Overall auszuziehen.
Durch das neue Verschluss-System kann die Jeans oder der Overall im Schrittbereich einfach weggeklappt und in mehreren Varianten geöffnet werden.
Jeder der längere Zeit im Overall gearbeitet hat, weiß die Vorzüge und die Zeitersparnis eines variablen Verschluss-Systems sehr zu schätzen.

Für diese geschützte Erfindung werden noch Unternehmen gesucht, die ihr Sortiment um eine innovative Idee erweitern wollen.

Beitrag von am 8. Mai 2017. Abgelegt unter Mode & Lifestyle, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste