Verkehrsinformationen für viele Urlaubsländer / ADAC Maps baut Service aus / Jetzt auch kostenlos im Ausland nutzbar

Abgelegt unter: Freizeit |


Rechtzeitig zum Start der Sommerferien bietet der
ADAC Autofahrern verbesserte Verkehrsinformationen für die
wichtigsten europäischen Urlaubsländer. Ab sofort gibt es über ADAC
Maps nicht nur die Verkehrslage für Deutschland, Österreich und die
Schweiz: Urlauber können sich unterwegs auch über die aktuellen
Verkehrssituationen in Frankreich, den Niederlande, Belgien,
Luxemburg, Dänemark, Polen, Tschechien, Italien, Slowenien und
Kroatien informieren.

Durch den Wegfall der Roaming-Kosten seit Mitte Juni ist es nun
auch im EU-Ausland möglich, die aktuelle Verkehrslage ohne
Zusatzkosten einzusehen. So können sich Urlauber über die App „ADAC
Maps“ beispielsweise Routen für Ausflüge anzeigen lassen oder sich
vor der Heimfahrt ein Bild über die Verkehrslage auf der Reiseroute
machen.

ADAC-Maps-Nutzer erhalten nicht nur die „Echtzeit-Verkehrslage“.
Mit konkreten Angaben zu Reisetag oder Uhrzeit ist auch eine Prognose
zur erwarteten Verkehrslage möglich. Der Routenplaner informiert über
die voraussichtliche Fahrtzeit und die errechnete Verzögerung
aufgrund von Staus.

Die App ADAC-Maps ist sowohl im App-Store als auch im Google Play
Store kostenlos erhältlich. Die aktuellen Verkehrsinformationen und
weitere Informationen etwa zu Sehenswürdigkeiten im Urlaubsland sind
exklusiv für Mitglieder nutzbar.

Pressekontakt:
ADAC Öffentlichkeitsarbeit
Externe Kommunikation
Katharina Lucà
Tel.: +49 (0)89 7676 2412
E-Mail: katharina.luca@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von am 29. Juni 2017. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste