Verliebt, verlobt, verheiratet – Sorgenfrei „Ja!“ sagen (AUDIO)

Abgelegt unter: Freizeit |


Anmoderationsvorschlag: Für Verliebte ist die Hochzeit ja der
schönste und romantischste Tag, den man sich vorstellen kann. Dabei
kann allerdings auch jede Menge schief gehen: Plötzlich sind die
Ringe nicht mehr aufzufinden, der Trauzeuge ist gar nicht erst
aufgetaucht und es schüttet wie aus Kübeln. Einiges kann und sollte
man ganz einfach nur mit Humor nehmen. Gegen vieles kann man sich
aber auch vorher absichern. Es gibt nämlich eine
Hochzeitsversicherung. Was die kann, verrät uns Helke Michael.

Sprecherin: Zugegeben: eine Versicherung, falls der schönste Tag
im Leben ins Wasser fällt, das klingt zunächst mal ganz schön
unromantisch. Wer will schon mit dem Schlimmsten rechnen? Passiert es
aber doch, ist das nicht nur traurig, es kann auch ganz schön teuer
werden, sagt Bernd Engelien von der Zurich Versicherung.

O-Ton 1 (Bernd Engelien, 0:16 Min.): „Wie schnell sind mal fünf-,
zehn- oder 20-tausend Euro für diese ganzen Feierlichkeiten
einkalkuliert? Eine Band, der DJ, Catering, Location – Sie kennen das
– Torte und Blumen – das alles will natürlich bezahlt werden. Und
dann ist eine Versicherung, die die Kosten wenigstens trägt, nicht
unromantisch, sondern eigentlich weitsichtig.“

Sprecherin: Bei einer geplatzten Hochzeit denken viele sicherlich
zunächst mal an eine Braut oder einen Bräutigam, die kalte Füße
bekommen haben. Eine Hochzeit kann aber aus sehr viel mehr
unvorhersehbaren Gründen abgesagt werden müssen, bei denen die
Versicherung dann tatsächlich auch einspringt.

O-Ton 2 (Bernd Engelien, 0:18 Min.): „Wenn zum Beispiel einer der
beiden Heiratswilligen seinen Job verliert, wenn die Brautleute oder
einer von beiden krank wird oder wenn auch der beauftragte
Dienstleister pleite geht. Also, in solchen Fällen übernimmt die
Hochzeitsversicherung geleistete Anzahlungen und auch eventuell
anfallende Storno-Kosten für Saalmiete, Catering oder den
Fotografen.“

Sprecherin: Das gilt übrigens auch für Romantiker, die sich zum
Beispiel am Strand von Mallorca das Ja-Wort geben wollen. Denn:

O-Ton 3 (Bernd Engelien, 0:09 Min.): „Versichert sind Hochzeiten
in allen EU-Ländern, in Norwegen und in der Schweiz. Und auch wenn
das Brautpaar Übernachtung und Reise für Gäste gebucht hat, sind
diese Kosten mit abgedeckt.“

Sprecherin: Und so eine Hochzeitsversicherung ist auch schnell
abgeschlossen. Das Brautpaar muss das nicht mal selbst in die Hand
nehmen.

O-Ton 4 (Bernd Engelien, 0:17 Min.): „Das ist überhaupt nicht
aufwendig. Man kann diese Versicherung auch online abschließen und
man kann diesen Abschluss auch Eltern oder Freunden überlassen – das
ist überhaupt kein Problem. Wichtig ist nur, dass die Versicherung
bis spätestens 30 Tage vor dem großen Tag abgeschlossen wird. Und
dann kann man sich völlig unbeschwert in die Planungen stürzen.“

Abmoderationsvorschlag: Natürlich wünschen wir niemandem, dass
seine Hochzeit im Chaos versinkt. Aber wenn’s schon passiert, sollte
man wenigstens nicht noch auf den Kosten für die geplatzten
Feierlichkeiten sitzen bleiben. Alle Infos zum Rundum-Schutz für
angehende „Ja!“-Sager gibt’s auch noch mal im Netz unter
www.zurich.de/hochzeitsversicherung.

ACHTUNG REDAKTIONEN:

Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de.

Pressekontakt:
Zurich Gruppe Deutschland
Unternehmenskommunikation
Bernd O. Engelien
Poppelsdorfer Allee 25-33
53115 Bonn
Deutschland

Telefon +49 (0) 228 268 2725
Telefax +49 (0) 228 268 2809
bernd.engelien@zurich.com
www.zurich.de
www.zurich-blog.de
twitter @zurich_de

Original-Content von: Zurich Gruppe Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von am 2. Mai 2017. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste