Vom Bett aufs Brett

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten Galerie,Vermischtes |


NIYAMA Private Islands Maldives
 

Die perfekte Welle: Das im südwestlichen Dhaalu Atoll der Malediven gelegene NIYAMA Private Island Maldives beweist ab sofort, dass die Malediven nicht nur für Taucher ein Paradies sind, sondern auch Surferherzen höher schlagen lassen. Zusammen mit dem Surfreisen-Anbieter LUEX legt das Luxusdomizil Programme für angehende und erfahrene Wellenreiter auf. Als einziges Resort auf den Malediven können sich die Gäste hier direkt von der Anlage aus in die Wellen stürzen. Der Surfspot „Vodi Surf Point“ ist nur wenige Meter von NIYAMAS Wassersportzentrum FLOAT entfernt. Dort finden Anfänger ihren maßgeschneiderten Surfausflug und versuchen sich bei ersten Stehversuchen auf dem Board. Fortgeschrittene buchen Techniktrainings mit Videoanalysen vom Profi oder ihren individuellen Bootstransfer zu einen der zahlreichen Spots in der Nähe. In Sichtweite des Vodi Surf Points befinden sich auch die eigens konzipierten Suiten und Studios, die Surfern besondere Annehmlichkeiten offerieren. Eine Übernachtung im Surf Beach Studio inklusive Frühstück kostet ab zirka 591 Euro für zwei Personen. Mehr Informationen finden sich unter www.niyama.com.

Meistens handelt es sich bei den maledivischen Surfspots um Reefbreaks, die besonders für erfahrenere Surfer spannend sind. Aber auch anfängerfreundliche Gebiete, wie der direkt dem NIYAMA Resort vorgelagerten Vodi Surf Point, lassen sich hier finden. Weitere Spots sind bequem per Speedboat erreichbar: So begeistern der nur fünf Minuten entfernte Kasabu Surf Point am Kudahuvadhoo Break oder der in zehn Minuten erreichbare Hocus Pocus mit wunderschönen langen Brechern.

NIYAMA Private Islands Maldives verfügt mit 134 Bungalows auf den Zwillingsinseln Play und Chill über zwei exklusive Urlaubsvarianten, je nachdem ob man lieber entspannt oder aktiv sein möchte. Direkt am Strand, wo sich auch die Surfschule befindet, hat das Resort einige Studios und Suiten besonders auf die Bedürfnisse von Wassersportlern ausgerichtet. Mit eigens angebrachten Haltevorrichtungen oder einem Fahrradgepäckträger findet das Surfbrett immer seinen Platz.

Für die richtige Pflege steht hochwertiges Wachs bereit und natürlich darf das Equipment wie Strandhandtuch und Sonnencreme für den Surfausflug nicht fehlen. Live-Bilder vom nahen Vodi Surf Point und aktuelle Surfreports im TV machen Lust auf das nächste Abenteuer. Das NIYAMA Private Islands Maldives gehört zu den Minor Hotels und ist, wie das Naladhu Maldives, ein individuell geführtes Schwesterhotel der Anantara Hotels. Die thailändische Luxushotelgruppe verfügt neben den beiden Individualhotels mit dem Anantara Dhigu Resort & Spa, dem Anantara Veli Resort & Spa sowie den Anantara Kihavah Maldives Villas über drei weitere Resorts auf den Malediven.

Beitrag von am 10. Juli 2017. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten Galerie, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste