Von Rauhnächten und Burgenzauber

Abgelegt unter: Freizeit |


München, 29.12.2009 (ff) – Urlaub vom Alltag nehmen und niederbayerische Gastlichkeit genießen – genau das richtige Programm für sonnige Wintertage! Von romantischer Schifffahrt bis hin zu mittelalterlichem Burgenzauber bieten prächtige Dom- und Herzogsstädte wie Passau, Landshut oder Straubing im Bayerischen Golf- und Thermenland ihren Gästen ein abwechslungsreiches „Winter Wonderland“.

Rauhe Nächte auf Burg Trausnitz
Besonders die Zeit um den Jahreswechsel ist reich an Mythen, alten Bräuchen und wilden Gestalten. Den sagenumwobenen Rauhnächten geht die gleichnamige Führung auf der Landshuter Burg Trausnitz auf die Spur (www.burg-trausnitz.de). Dabei erfahren die Teilnehmer von seltsamen Begebenheiten in und um die Burg und erleben das traditionelle „Perchten-Treiben“ hautnah mit: Mit viel Lärm und Glockenläuten treiben die schaurig-wild maskierten Gestalten symbolisch das alte Jahr und böse Geister aus. Wer die Rauhnacht-Erfahrung mit einem Städtetrip nach Landshut verbinden möchte, für den empfiehlt sich das Wochenend-Arrangement „Niederbayern zum Kennenlernen“, das unter anderem ein regionales Menü, eine Stadtführung und den Eintritt in eine wärmende Saunalandschaft enthält (für 2 Übernachtungen im DZ, p. P. ab 240 Euro, Informationen unter: www.fuerstenhof.la).

Unterwegs auf kühlen Gewässern: Romantische Donauschifffahrt in Passau
Eine besonders schöne Art, die winterliche Landschaft zu genießen, ist eine Romantikfahrt auf der Donau. Die „Regina Danubia“ legt in Passau ab zu einer besinnlichen Rundfahrt über Engelhartszell, wo das Stift Engelszell besichtigt werden kann. An Bord genießen die Gäste ein kalt-warmes Schmankerl-Buffet und stimmungsvolle bayerische Stubenmusik (www.wurm-koeck.de).

Straubinger Lebenslust
Niederbayerische Lebenslust sowie regionale Kunst und Kulinarik lernen Urlauber in Straubing am besten mit der Pauschale „Straubinger Lebenslust“ kennen. Enthalten sind neben der Turmführung „Über den Dächern von Straubing“ auf den historischen Stadtturm mit Blick über die gesamte wunderschöne Altstadt unter anderem ein 3-Gänge Feinschmeckermenü sowie ein Stück geschichtsträchtige Agens-Bernauer-Torte im Cafe Krönner.

Des Weiteren besuchen die Gäste den berühmten Straubinger Römerschatz im Gäubodenmuseum und den Straubinger Tiergarten. Dank umfangreichem Wellness-Verwöhnpaket im Erlebnisbad Aquatherm sind auch Schneematsch und nasskaltes Wetter schnell vergessen.
(Preis p. P für zwei Nächte im DZ ab 165 Euro. Informationen unter www.hotel-theresientor.de)

Beitrag von am 29. Dezember 2009. Abgelegt unter Freizeit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste