Wenige Versicherungen sind wirklich wichtig (FOTO)

Abgelegt unter: Gesundheit,Vermischtes |



 


So groß die Auswahl an Versicherungen auch ist, Experten zufolge
reicht der Abschluss einiger weniger Policen. „Dabei gilt es, die
Großrisiken abzusichern“, sagt Kerstin Becker-Eiselen, Finanzexpertin
der Verbraucherzentrale Hamburg, im Gesundheitsmagazin „Apotheken
Umschau“. Neben der Krankenversicherung sei auch eine
Berufsunfähigkeits-, eine Haftpflicht- und eine Hausratversicherung
sehr wichtig. „Wenn ich eine Familie habe, brauche ich vielleicht
noch eine Risikolebensversicherung, um Hinterbliebene finanziell
abzusichern. Alles andere ist in großen Teilen überflüssig“, erklärt
Becker-Eiselen. So zahle man beispielsweise bei einer
Sterbegeldversicherung in der Regel deutlich mehr ein, „als am Ende
dabei herauskommt“. Auch eine Unfallversicherung sei nicht nötig –
wenn man eine Berufsunfähigkeitsversicherung habe, sagt Bianca Boss
vom Bund der Versicherten. Sie rät darüber hinaus noch zum Abschluss
einer Auslandsreisekrankenversicherung. In der neuen „Apotheken
Umschau“ erklären die Expertinnen ausführlich, welche Versicherungen
sich für wen lohnen und was man beim Abschluss beachten sollte.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ 8/2017 A liegt in den
meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung
an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:
Katharina Neff-Neudert
Tel. 089 / 744 33 360
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag – Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von am 31. Juli 2017. Abgelegt unter Gesundheit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste