1. Kinder-Ferienpass für Urlauberfamilien in Lutherstadt Wittenberg/Sachsen-Anhalt

Abgelegt unter: Urlaub & Reisen |


Diese Sommerferien sollten Familien mit Kindern unbedingt Ihren Urlaub in der Lutherstadt Wittenberg buchen. Mitten in Deutschland, d.h. gut mit dem PKW oder auch umweltfreundlich per ICE direkt erreichbar, ist die schöne Lutherstadt zwar schon lange für ihre UNESCO-Welterbestätten und als Wirkstätte Martin Luthers und weiterer Berühmtheiten der Geschichte bekannt. Dass das historische Wittenberg an der Elbe aber eine riesige Fülle an Urlaubsangeboten für Familien mit Kindern anbietet, die von Sport- und Aktivangeboten bis zu Naturerkundungen in den umliegenden Naturparken, auf der Elbe oder den touristisch attraktiven Tagebauseen reichen, ist eher wenigen bekannt. Dies soll sich nun mit dem Ferienpass der Lutherstadt Wittenberg ändern, der ab 24. Mai bei der Tourist-Information direkt gegenüber der berühmten Thesentür Wittenbergs erhältlich sein wird. Die Broschüre enthält eine Fülle an Programmen für Kinder von 5 bis 16 Jahren, die entweder besonders ermäßigt über den Ferienpass erhältlich sind oder aber sogar exklusiv über den Ferienpass und dazu kostenfrei. Sowohl Wittenberger Familien aber natürlich Urlauberfamilien, die eine Reise nach Lutherstadt Wittenberg planen, können bei der Tourist-Information sowohl ihre Reise mit Unterkunft als auch die neuen Kinderprogramme buchen. Dabei sind auch mehrere Programmpunkte an verschiedenen Tagen der Sommerferien natürlich buchbar, allerdings ist die Zahl der Teilnehmerplätze begrenzt. Am besten, Familien buchen gleich jetzt ihre Urlaubsunterkunft auf www.lutherstadt-wittenberg.de und melden bereits Interesse am Erhalt des Kinderferienpasses an. Sogar Programme mit dem Oberbürgermeister der Stadt stehen für Kinder im Ferienpass. Eine Teilnahme der Eltern bei vielen Programmen ist natürlich ebenfalls möglich, bei kleineren Kindern ist die Begleitung der Eltern natürlich verpflichtend.

Die Ferienpass-Broschüre mit allen Informationen zu den buchbaren Angeboten gibt es ab Ende Mai in der Tourist-Information Lutherstadt Wittenberg. Der Verkauf beginnt am 24.05.2019 um 09:00 Uhr. Der Ferienpass kostet ? 5,90 pro Kind. Beim Erwerb können sofort auch Programme verbindlich gebucht werden, denn die Plätze sind begrenzt. Insgesamt enthält der Ferienpass eine Ersparnis von mehr als ? 100,00. Für Urlaubsgäste, die erst nach Wittenberg kommen, besteht die Möglichkeit, direkt online Programme einzusehen und die Teilnahme anzufragen oder auch bei der Tourist-Information am Schlossplatz anzurufen unter Telefon +49 3491-49860.

Der Ferienpass ist ein Projekt im Rahmen der neuen Zielgruppenansprache der Lutherstadt Wittenberg im Bereich Tourismus. Als mitten in Deutschland gelegene, attraktive Urlaubsdestination mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis ist Wittenberg ein ideales Reiseziel für Familien mit Kindern, was noch als Geheimtipp gilt. Gleichzeitig richtet sich der Ferienpass auch an die Wittenberger Familien mit Kindern, die nicht in den Sommerferien verreisen oder vor bzw. nach dem Urlaub noch Veranstaltungen suchen. Das Aufeinandertreffen und spielerische Kennenlernen von Urlauberkindern und Wittenberger Kindern ist dabei gewünschter Nebeneffekt. Und natürlich werden sich die Eltern besonders im Urlaub entspannen, wenn der Nachwuchs eine herrliche Zeit erlebt.

Die verbindlichen Buchungen der Programme sind ab dem 24.05.2019 – 09:00 Uhr auch per Email an dschelhaas@lutherstadt-wittenberg.de möglich.

Die Tourist-Information Lutherstadt Wittenberg ist ein Projekt der GLC Glücksburg Consulting AG, dem größten privaten Outsourcing-Partner öffentlicher Auftraggeber für Tourismus-Marketing und -Betrieb. Die GLC AG betreibt in mehreren touristischen Destinationen in Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Brandenburg und Sachsen-Anhalt das Destinationsmanagement. Alle Destinationen betreibt GLC nach dem „Glücksburger Modell“. Das „Glücksburger Modell“ ist ein Dienstleistungsmodell für Kommunen, das Anfang 2000 erstmals durch GLC entwickelt wurde, um Kommunen von der steigenden Kostenlast im Tourismus bei zum Teil gleichzeitig sinkenden Übernachtungszahlen zu befreien. Dabei übernimmt GLC als privater Geschäftsbesorger auf Basis eines fixen Grundhonorars und eigenem unternehmerischen Risiko den gesamten touristischen Betrieb und das Tourismusmarketing der Destination. Weitere Informationen zur Tourist-Information Lutherstadt Wittenberg auf www.lutherstadt-wittenberg.de. Mehr über die GLC Glücksburg Consulting AG erfahren Sie auf www.glc-group.com.

Beitrag von auf 17. April 2019. Abgelegt unter Urlaub & Reisen. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste