48 STUNDEN NEUKÖLLN ist Trendmarke des Jahres 2009

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Gerade im Bereich der Kultur werden in Neukölln seit Jahren Modelle einer
innovativen Kunstvermittlung erfolgreich erprobt und weiterentwickelt.
Sowohl die Auszeichnungen als auch die große Resonanz in den Medien machen
deutlich, dass das ungebrochene Engagement der Neuköllner Kulturschaffenden
und seine nachhaltige Wirkung mittlerweile auch über die Grenzen des Bezirks
hinaus von einer breiten Öffentlichkeit wahrgenommen wird. Auch unter
Fachleuten gibt es ein großes Interesse an dem „Modellprojekt“.

Bei den 48 STUNDEN NEUKÖLLN, die erneut vom 25. bis 27. Juni 2010
stattfinden werden, geht Kunst wieder auf die Straße, Anwohner,
Gewerbetreibende und Ateliers öffnen ihre Räume für ein vielfältiges und
ambitioniertes Programm. Das Kunst- und Kulturfestival 48 STUNDEN NEUKÖLLN
setzt einen organisatorischen Rahmen für eine Vielzahl von künstlerischen
Optionen, aus denen die Besucher als Flaneure wählen können. Bei hohem
künstlerischen Anspruch der einzelnen Arbeiten werden diese auf populäre
Weise dargeboten, was eine extrem niederschwellige Teilnahme sowohl für die
Kulturschaffenden als auch für die Besucher garantiert. Ohne große Barrieren
zwischen Künstlern, Kunstkennern und den Menschen vor Ort ergeben sich
ungezwungene Kontakte und Gespräche. Gerade auch Bürger aus
unterschiedlichen kulturellen Kontexten sind dazu eingeladen, sich mit ihrer
Sicht auf das Leben in Neukölln und zur Kunst im allgemeinen zu beteiligen.
Mit 1.500 teilnehmenden Künstlern und Veranstaltern, 550 Events an 270 Orten
(Zahlen von 2009) ist das immer noch expandierende Ereignis das größte
Festival seiner Art in Berlin.

Das Thema für dieses Jahr steht übrigens bereits fest. Unter dem Motto
„Komplex 650“ werden sich zahlreiche Künstler der Erinnerung und
Fortschreibung der Geschichte Neuköllns widmen. Aus Anlass des 650.
Jubiläums der Ersterwähnung Rixdorfs wird es aber nicht nur um die Tradition
gehen.
Bewerbungen sind ab Anfang Januar 2010 unter www.48-stunden-neukoelln.de
möglich. Infotelefon: 030 / 68 24 78 21.

Michaela Kirschning
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. +49 (30) 68 24 78 20
kirschning@kulturnetzwerk.de

Beitrag von auf 3. November 2009. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste