7. STADT UND LAND-Festival der RIESENDRACHEN (FOTO)

Abgelegt unter: Freizeit,Vermischtes |



 


Am Sonnabend, den 22. September 2018, fliegen über dem Tempelhofer
Feld wieder Hunderte Drachen in den Himmel. Von 11 bis 20 Uhr steigt
zum siebten Mal das Festival der RIESENDRACHEN. Drachenflieger aus
ganz Europa haben ihr Kommen zugesagt und zeigen ihre bis zu 20 Meter
hohen und rund 50 Meter langen Drachen. Erwartet werden rund 50.000
kleine und große Besucher, die auch ihre eigenen Drachen mitbringen
und steigen lassen dürfen. Der Eintritt ist frei.

Elvis fliegt mit Superman und einem Octopus

Ein 47 Meter langer Octopus, ein riesiger Wal, Europas längste
Turbine (45 Meter), diverse andere Tiere, ein 12 Meter langer Super
Mario, Batman und Superman – über dem Tempelhofer Feld wird ein
buntes Spektakel zu sehen sein. Die Besucher bekommen viele
Vorführungen mit Lenk- und Großdrachen oder Ein- und Zweileinern zu
sehen. Etliche Welt- und Europameister sind am Start und zeigen ihr
Können. Begleitet wird die Veranstaltung von einem
abwechslungsreichen Bühnenprogramm mit Live-Musik. Für die kleinen
Besucher ist u.a. das Zappeltier von „Frank & seine Freunde“ dabei.
Zum Abschluss wird am Abend ein Feuerwerk gezündet.

Das Festival der RIESENDRACHEN ist eine Veranstaltung für die
ganze Familie, der Eintritt ist frei. Große und kleine Kinder finden
Vergnügen beim Drachenbasteln, auf Hüpfburgen, im Riesenlabyrinth aus
Drachenstoff und beim Kinderschminken. Außerdem gibt es eine
Drachenschule. Eigene Drachen können vor Ort selbst gebastelt,
mitgebracht und auch genutzt werden. Die Schirmherrschaft für das
STADT UND LAND-Festival der RIESENDRACHEN hat erneut der Regierende
Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, übernommen.

Veranstalter des Festivals ist die STADT UND LAND
Wohnbauten-Gesellschaft mbH. Sie lädt nicht nur ihre rund 100.000
Mieterinnen und Mieter ein, sondern auch alle Berlinerinnen und
Berliner sowie Gäste der Stadt. Für das Festival der RIESENDRACHEN
werden erneut rund 200.000 Quadratmeter des Tempelhofer Feldes
genutzt. Das Gelände auf der westlichen Seite des Feldes bietet
genügend Platz für die Akteure, ideale thermische Voraussetzungen und
eine gute Verkehrsanbindung mit S-Bahn, U-Bahn und Bus. Den Besuchern
wird dringend eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
empfohlen, da vor Ort nicht genügend Parkplätze zur Verfügung stehen.

Pressekontakt:
Frank Hadamczik
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: 030 6892-6205
frank.hadamczik@stadtundland.de

Anja Libramm
Referentin Unternehmenskommunikation
Tel.: 030 6892-6281
anja.libramm@stadtundland.de

Original-Content von: STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH, übermittelt durch news aktuell

Beitrag von auf 13. September 2018. Abgelegt unter Freizeit, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste