Abwechslungsreiches Lesevergnügen – Aktuelle Rezensionen auf literaturmarkt.info

Abgelegt unter: Literatur |


In der Rubrik „Romane“ stellt sich Jean Colomberas Buch „Hermes und Aphrodite“ dem Geschmack der Leser. Der Autor erzählt die Geschichte von Clemens Dual der damit zu kämpfen hat, dass sein Sohn homosexuell ist. Ob Vater und Sohn wieder zueinander finden verrät die Rezension nicht, jedoch macht sie Lust auf mehr von diesem Leseschmaus.

Tom Knox hat ein spannendes Buch geschrieben, das in der Kategorie „Krimis und Thriller“ vorgestellt wird. Mysteriöse Mordfälle bringen den Journalisten Rob Luttrell auf die Fährte des „Genesis Secret“.

Die kleine Lilli träumt von Magie und Abenteuern, schneller als sie denkt wird sie in die aufregenden Geheimnisse um die verzauberten Drachen eingeweiht. Carina Rozenfeld hat mit ihrem Kinderbuch „Lilli und die verzauberten Drachen“ genau den Nerv der aktuellen „Kinder- und Jugendliteratur“ getroffen. Weitere Rezensionen in dieser Rubrik sind: Salah Naoura „Geheimnis um Baldini“, Sandra Noa „Mein großes Wimmel- und Wörterbuch Englisch“, Andrew Matthews „Die schönsten Shakespeare Geschichten“ und Markus J. Beyer „Die Magie des Weltenrings“.

In der Rubrik „Erzählbände und Kurzprosa“ begegnen die Leser der anrührenden Geschichte von Lisa in Hellen Scheefers Buch „Elisabeth. Ein Leben im Vergessen“. Was hat es mit den Träumen auf sich, die Lisa plötzlich plagen – sollte das Kind in ihren Träumen, das von seinem Vater misshandelt wird, sie selbst sein?

„Gedichte für euch, die ich so sehr liebe“ lautet der Titel des Buches von Alwina Berger, in der Kategorie „Gedichtbände“. Die Autorin lässt alle Leser an ihrem Seelenleben mit anrührenden Gedichten teilhaben.

Gabriele Diewald, Mechthild Habermann und Maria Thurmair haben in dem Buch „Fit für das Bachelorstudium. Grundwissen Grammatik“, zu finden in der Rubrik „Ratgeber“, das Deutschwissen für Studenten kompakt zusammengefasst. Ob es auch für alle anderen Interessierte geeignet ist verrät die Rezension.

Ein umfangreiches „Handbuch zur Kinder- und Jugendliteratur. Von 1850 bis 1900“ haben Otto Brunken, Bettina Hurrelmann, Maria Michels-Kohlhage und Gisela Wilkending herausgebracht. Lohnt es sich das umfassende Werk zu kaufen? Hier berät die Rezension in der Rubrik „Wissenschaften“.

Mit „Wumbabas Vermächtnis“ bringt nun Axel Hacke seine Verhörer-Reihe zum Abschluss. Ob es sich lohnt auch den dritten Teil der „Wumbaba“ Bücher zu kaufen, eröffnet die Rezension in der Kategorie „Medien und Gesellschaft“. Auch dort zu finden ist „Die Mauer“ von Frederick Taylor.

Den kritischen Roman von Louis Pergaud „Krieg der Knöpfe“ gibt es nun auch als Hörbuch. In der Reihe der klassischen Musiklehre für Kinder präsentiert Marko Simsa nun „Königsfloh und Tastenzauber. Beethoven für Kinder“, zu lesen sind die Rezensionen in der Reihe „Hörbücher“.

Neben diesen Buchbesprechungen präsentiert literaturmarkt.info auch in dieser Woche im Magazinteil in gewohnter Art und Weise aktuelle Neuerscheinungen auf dem Sachbuchmarkt und die wöchentlichen Bestsellerlisten von „Spiegel“ und „Focus“.

Beitrag von auf 9. April 2009. Abgelegt unter Literatur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste