Angostura Aromatic Bitters:“The Taste That Changed The World“

Abgelegt unter: Mode & Lifestyle |


Angostura Aromatic Bitters und Angostura Orange Bitters sind die perfekten Helfer in der Küche und an der Bar. Durch ihre natürlichen Aromen verfeinern sie Speisen und Cocktails. Angostura ist ein verführerischer Mix aus Kräutern und Gewürzen, dessen Zusammensetzung bis heute geheim gehalten wird. Seit 1824 gibt es Angostura Aromatic Bitters. Der von Genießern und Kennern geliebte Geschmacks-Perfektionist wird nach wie vor unter strengen Sicherheitsvorkehrungen in einem „Secret Room“ auf Trinidad hergestellt.

Die Geschichte von Angostura Bitters geht bis ins Jahr 1824 zurück. Der deutsche Mediziner Johann Gottlieb Benjamin Siegert arbeitete damals als Arzt in Südamerika und entwickelte dort ein Heilmittel gegen Tropenkrankheiten. Dieses Mittel wird noch heute nach Siegerts Rezept zum Verfeinern und Perfektionieren von Speisen und Getränken auf Trinidad hergestellt. Seinen Namen verdankt es der venezolanischen Stadt Angostura (heute Ciudad Bolivar).

Die Rezeptur ist eins der meist gehüteten Geheimnisse der kulinarischen Welt. Die Mischung der Kräuter und Gewürze für die Angostura Aromatic Bitters erfolgt unter hohen Sicherheitsvorkehrungen in einem tatsächlich geheimen Raum, dem „Secret Room“ auf Trinidad, zu dem nur Eingeweihte, die so genannten „Manufacturer“ Zutritt haben.

Die „Manufacturer“ wiegen die getrockneten Kräuter und Gewürze nach der geheimen Formel ab und geben sie in eine Kaltfiltrierung, in der die Mischung mehrere Tage in Alkohol ruht. In großen Fässern zieht die Mischung noch weitere Monate, bevor sie abgefüllt und in den berühmten Fläschchen von Trinidad aus in die ganze Welt verschifft werden. Angostura Aromatic Bitters hat eine warme ziegelrote bis braune Farbe.

Der aromatische Duft mit einer leichten Note von feinen Kräutern und exotischen Gewürzen erinnert an Gewürznelken, Bitterorange, Zimt, Kardamom, Enzianwurzel und Chinarinde. Speisen und Getränken verleiht das besondere Produkt subtile Anklänge von Kräuteraromen und eine zarte Bitternote. Der Alkoholgehalt liegt bei 44,7 Prozent.

Die Zutaten aus Übersee werden vom Zoll nicht ausgepackt, um das Geheimnis um die Herstellung von Angostura zu wahren. Die Zutaten aus dem Karibischen Raum werden einer Qualitätskontrolle unterzogen. Großen Wert wird darauf gelegt, dass keine künstlichen Farb- oder Konservierungsstoffe verwendet werden.

Champagne Cocktail Angostura

Zutaten
20 ml H by Hine Cognac
1 weißen oder braunen Würfelzucker
3 Spritzer Angostura Orange Bitters
2 Spritzer Angostura Aromatic Bitters
Taittinger Champagner

Zubereitung
Tränken Sie eine Seite des Würfelzuckers mit Angostura Orange Bitters und die andere mit Angostura Aromatic Bitters. Platzieren Sie den
Würfelzucker in einem Champagner Glas,
fügen Sie den Cognac hinzu und füllen Sie den Drink mit Champagner auf.

Beitrag von auf 11. März 2010. Abgelegt unter Mode & Lifestyle. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste