Antonia aus Tirol-Von den Pool Champions zum Schlagermove

Abgelegt unter: Kunst & Kultur,Vermischtes |



 

(NL/4578409838) Hamburg. Schlagerstar Antonia aus Tirol kam gerade noch rechtzeitig aus Berlin von der RTL Sendung „Pool Champions“ nach Hamburg angereist. Zwar schied sie am Vorabend bei der Sendung aus nachdem sie beim „swim off“ ihren männlichen Kollegen unterlag aber traurig war sie deshalb ganz und gar nicht. Das wundert auch nicht bei dem voll gepackten Terminkalender. Antonia ganz begeistert „Ich mach hier Party auch wenn mir noch alle Knochen weh tun, freue mich besonders dass auch so viele Österreicher zum Schlagermove angereist sind. 45 Bunt geschmückte Trucks hatte die Powerfrau im Schlepptau.

Angefuehrt wurde die bunte Parade vom Truck der BILD Zeitung in Hamburg, die Sängerin Antonia aus Tirol in die Schlager- und Hansestadt eingeladen hat. Ein BILD Sprecher sagte, „Wir wollten unbedingt Antonia aus Tirol auf unserem Truck haben, sie war die erste Wahl, wir freuen uns das dies bei ihrem straffen Zeitplan dann doch noch geklappt hat.“
Gegen 17.20 Uhr hat Antonia live mit einem Auftritt auf der Reeperbahn die Fans begeistert. Auf den Straßen des weltbekannten Vergnügungsviertel St. Pauli herrschte der „Ausnahmezustand“. Auch Antonia aus Tirol ging auf Tuchfühlung mit ihren Fans: „Die Hamburger sind Spitze…“ und eröffnete mit ihrem Hit „1000 Träume weit-Tornero“ den Schlagermove 2013. Die sympathische Sängerin brachte auch gleich die Sonne mit.
Als der erste Musik-Truck beim Schlagermove auf die Reise ging, riss plötzlich der Himmel auf und die Sonne strahlte auf die über 350 000 ausgelassenen Schlagerfans herab. Was für eine Party, schrill, bunt und fröhlich. Auch in diesem Jahr war der Schlagermove ein echter Hit.
Insgesamt 45 buntgeschückte Musik-Trucks gingen auf die Reise über den Hamburger Kiez.
Zahlreiche Schlagerprominenz war beim „Festival der Liebe“ vertreten. Bernhard Brink, Costa Cordalis, der griechische Schlager-Sänger hatte übrigens erst vor kurzem eine Bandscheibenoperation überstanden, war aber schon wieder fit: „Ich lasse es hier krachen, darauf kannst Du Dich verlassen“, sagte er im Interview.

Beitrag von auf 1. Juli 2013. Abgelegt unter Kunst & Kultur, Vermischtes. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste