Artenschützer erhielten kulinarische Verstärkung aus dem Pullman Berlin Schweizerhof

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten |


„Die Kinder der Bernhard-Grzimek-Grundschule haben sich eine besonders tolle Aktion ausgedacht, die wunderbar zusammenpasst mit den Grundgedanken unseres ‚Earth Guest Days’: Weil wir Gäste unserer Erde sind, ist Nachhaltigkeit in allen ökologischen Bereichen das Thema der Zukunft“, sagt Küchendirektor Zawaba. Volker Grieger, stellvertretender Direktor des Hotels, ergänzte: „Wir möchten unseren persönlichen Beitrag leisten zur Artenschutzkampagne, die die Fördergemeinschaft von Tierpark Berlin und Zoo Berlin gestartet hat.“

Gemeinsam für den Artenschutz

Anlässlich des Internationalen Tages der Erde beweisen die Mitarbeiter aller Geschäftsfelder, Marken und Unternehmensbereiche der Accor Hotellerie Deutschland GmbH, der größten Hotelgruppe in Deutschland, in jedem Jahr eine Woche lang ihr Engagement für die nachhaltige Entwicklung auf der Erde. „Earth Guest Day“ ist der Titel des Programms von Accor, zu dem weltweit soziale und ökologische Projekte organisiert werden.

Nach Angaben der IUCN (Weltnaturschutzstation) ist die Erde 2008 um 717 Tierarten ärmer geworden. Für jede dieser Tierarten präsentierten die Schüler im Zoo Berlin vor dem Antilopenhaus eine kleine Arche Noah. Damit startete der Förderverein seine Artenschutzkampagne 2009. In diesem Jahr wird der Berliner Zoo 165 Jahre alt, der bekannte Zoologe und Artenschützer Prof. Dr. Bernhard Grzimek wäre 100 Jahre alt geworden.

Zahlreiche Prominente aus Politik und Kultur kamen, um als Botschafter die Artenschutzarbeit von Zoo und Tierpark zu unterstützen. Darunter waren unter anderem, Astrid Klug, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, und Renate Künast, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag. „Ziel dieser Aktion ist es, die Menschen für die Bedeutung des Artenschutzes zu sensibilisieren und die Leistungen von zoologischen Einrichtungen herauszustellen“, so Thomas Ziolko, Vorsitzender der Fördergemeinschaft von Tierpark und Zoo Berlin. Mit Unterstützung der Schüler der Bernhard-Grzimek-Grundschule und des Hotel Pullman Berlin Schweizerhof ist dieses großartig gelungen.

Hintergrund : Der „Earth Guest Day“ von Accor

„Als Gast auf der Erde und zugleich als Gastgeber für die Welt hat Accor diesen besonderen Tag im Jahr 2006 eingeführt, um die zahlreichen Einzelinitiativen in ein konzernweites Programm einzubinden. Das Engagement für gesellschaftliche Verantwortung ist seit vielen Jahren wichtiger Bestandteil unserer Accor Firmenphilosophie“, sagt Marc Hildebrand, Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO) der Accor Hotellerie Deutschland GmbH. „Earth Guest“ ist der Name des Programms, das Schwerpunkte setzt im Kampf gegen die sexuelle Ausbeutung von Kindern, gegen Aids und Malaria. Hohe Priorität genießt zudem die Förderung einer gesunden und ausgewogenen Ernährung sowie der regionalen Entwicklung in Ländern der Dritten Welt. Darüber hinaus setzt sich Accor ein für den Schutz der Energie- und Wasservorräte auf der Erde, für Abfallrecycling und Müllvermeidung sowie für den Erhalt der Artenvielfalt im Tier- und Pflanzenreich. Auf allen fünf Kontinenten und in rund 70 Ländern setzen Accor-Mitarbeiter Initiativen am Earth Guest Day um, die im sozialen und ökologischen Bereich eine nachhaltige Entwicklung fördern. Allein in Deutschland organisieren mehr als 200 Accor-Hotels zum „Earth Guest Day“ diverse soziale und ökologische Aktionen.

Beitrag von auf 6. März 2009. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste