Auf dem Jakobsweg durch die Klosterregion

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Bad Driburg (nrw-tn). Jakobs-Pilger finden jetzt auch in der Klosterregion Kulturland Kreis Höxter ihren Weg: Am 24. März 2010 wird der „Weg der Jakobspilger von Höxter nach Dortmund“ offiziell in Soest eröffnet. Die rund 200 Kilometer lange Strecke folgt in etwa dem Verlauf des historischen Hellwegs, einer bedeutenden mittelalterlichen Handelsstraße und führt vom ehemaligen Kloster Corvey an der Weser über Bad Driburg, Paderborn, Soest nach Dortmund. Von Osten kommende Pilger können über diesen Weg dann entlang des Rheins weiter bis ans Grab des Apostels Jakobus ziehen.

Wer eine größere Pause einlegen oder nur ein Teilstück des Jakobswegs erwandern möchte, kann etwa in Bad Driburg Station machen: Unter dem Motto „Kraft tanken in der Klosterregion“ bietet Bad Driburg eine Kombination aus Kultur, Gesundheit und Stille an. Neben sieben Übernachtungen beinhaltet das Angebot für 289 Euro verschiedene Kirchen-, Kloster- und Museumsbesuche wie eine Führung durch das Schloss Corvey, die Wanderung auf dem Jakobsweg sowie Entspannung in der Driburg Therme. Weitere Informationen gibt es bei der Bad Driburger Touristik GmbH unter der Telefonnummer 05253/98940 sowie im Netz.

Internet: www.bad-driburg.com

Pressekontakt: Bad Driburger Touristik GmbH, Katja Busch, Telefon: 05253 9894-17, Fax: -24, E-Mail: busch@bad-driburg.com

NRW-Tournews
c/o Tourismus NRW e.V.
Völklinger Straße 4
D- 40219 Düsseldorf
Tel: 0211/91320-500
Fax: 0211/91320-555
redaktion@nrw-tournews.de
Internet: www.nrw-tournews.de

Beitrag von auf 22. Februar 2010. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste