Auf den Spuren der geteilten Stadt. Berlin feiert 20 Jahre Mauerfall

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten |


Zum 20-jährigen Jubiläum des Mauerfalls ist ein Besuch der deutschen Hauptstadt besonders lohnenswert. Wie das Internetportal www.hotelreservierung.de berichtet, gibt es neben den klassischen Ausflugszielen vor allem für Geschichtsfans viel zu entdecken.

Das Brandenburger Tor zählt zu den bekanntesten Wahrzeichen der Stadt. Einst Grenze zwischen den beiden deutschen Staaten, gilt es nun als Symbol für die deutsche Wiedervereinigung. Zu den berühmtesten Grenzübergängen gehört der Checkpoint Charlie. Wer mehr über die Geschichte und Geschehnisse rund um die Berliner Mauer erfahren möchte, kann sich dazu im Mauermuseum informieren.

Für die Abendgestaltung empfiehlt sich ein Besuch eines der vielen Musicals, Theater oder Kabaretts der Stadt. Der Friedrichstadtpalast zählt mit über 2.800 Quadratmetern zu den größten Theaterbühnen der Welt. Sein Ballett und Palastorchester garantieren einen unterhaltsamen Abend.

Bei den unzählihen Hotels ist besonders das Park Plaza Berlin zu empfehlen. Es liegt im Szeneviertel Prenzlauer Berg an der Landsberger Allee und ist nur 10 Fahrminuten vom Alexanderplatz entfernt. Der „Alex“ ist mit dem Fernsehturm und der Weltzeituhr ein weiteres Highlight, das unbedingt besucht werden sollte. In diesem Jahr dokumentiert hier die Open-Air-Ausstellung „Friedliche Revolution 1989/90“ bis Mitte November die Ereignisse der Wendezeit.

Weitere Informationen:
http://www.hotelreservierung.de/katalog/Berlin/Stadt-153

Beitrag von auf 21. September 2009. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste