Ausflugsziele in Bayern täglich wartet ein neuer Ausflug

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten |


Die Geheimnisse eines Hochmoors erkunden, Kultur genießen in einer prächtigen Stadt, dem „Edel-Stein“ Granit begegnen, Kanufahren oder Wandern durch Wälder und Wiesen ohne Ende – das alles und viel mehr ist in der Urlaubsgemeinde Sonnen im Südlichen Bayerischen Wald möglich. Sonnen liegt im Herzen des Dreiländerecks Deutschland-Österreich-Tschechien und bietet sich als bequemer Ausgangspunkt vieler Ausflüge an.

Das Hochmoor in Schönwies präsentiert sich naturbelassen und voller Leben. Hier kann der Gast beobachten, wie sich die Natur ohne menschliche Eingriffe reorganisiert und entfaltet. Wie das traditionsreiche Natursteingewerbe mit Granit umgeht, lässt sich im Granitzentrum Bayerischer Wald in Hauzenberg erleben, das direkt an der Bruchkante eines alten Steinbruchs angesiedelt ist und bis zum Steinbruchsee herunter reicht. Die Ausstellung „Stein-Welten“ erweckt Geologie und Mineralogie zum Leben und schildert eindrücklich die lange Geschichte der Granitgewinnung und – nutzung im Bayerischen Wald. Das Ganze ist spannend inszeniert, wobei ein Freigelände mit einem Schausteinbruch den Stein ins Rollen bringt.

Ein Muss als Ausflugsziel ist Passau, die ebenso geschichtsreiche wie quirlig-moderne kleine Großstadt, wo die Flüsse Donau, Inn und Ilz zusammenfließen. Da locken der großartige Dom, viele Museen und die reizvolle Altstadt mit ihrem italienisch anmutenden Flair oder die monumentale Veste Oberhaus. Aber auch für eine Schifffahrt auf der Donau sollte man sich Zeit nehmen.

Das nahe Tschechien bietet sich an mit dem Moldaustausee, einem Paradies für Angler. Hier kann man mit günstigen Angelkarten nach Herzenslust angeln. Außerdem werden auf der Moldau Kanufahrten offeriert.

Nach einem ausgefüllten Ausflugstag geht es zurück nach Sonnen mit seinen gemütlichen Bauernhöfen, Pensionen oder Sporthotels. Der Ferienort schmiegt sich ein in die Ferienregion Wegscheider Land, in einer unverfälschten, intakten Umgebung. Hier leben noch die Landwirtschaft, das Brauchtum und die alten Traditionen. Eindrucksvoll ist die Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren. Ein herrlicher Fluchtpunkt zum Ausruhen und Abschalten – bis der nächste Ausflug ansteht.

Beitrag von auf 18. Juni 2009. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste