„Bacon Brothers“: Hollywood-Star Kevin Bacon im Mai mit Bruder Michael und namhafter Band auf Deutschlandtournee

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


(thk) International berühmt ist er als Schauspieler durch Filme wie „Footloose“, „Flatliners“, „JFK – Tatort Dallas“, „Eine Frage der Ehre“, „Apollo 13“, „Mystic River“ oder „Frost/Nixon“: Kevin Bacon. Ihren Landsmann kennen und schätzen viele US-Amerikaner allerdings auch als vielseitigen Profi in einem ganz anderen Genre: der Musik! Als Sänger/Gitarrist sowie Komponist/Texter bildet der Golden-Globe-Gewinner zusammen mit seinem ältesten Bruder Michael, einem erfolgreichen Film- und Fernsehkomponisten, The Bacon Brothers. Das Duo, das samt Quartett im Mai durch Deutschland tourt, hat seit 1997 bereits fünf Studio-Alben veröffentlicht. Jetzt erscheint erstmals hierzulande eine CD der Gruppe. „New Year’s Day“ (VÖ: 21.05.2010, Label: Hypertension Music, Vertrieb: Soulfood) beinhaltet einen melodiösen Mix aus Folk, Rock und Pop inklusive Anklänge an den Soul ihrer Heimatstadt Philadelphia. Eingespielt haben die beiden ihr aktuelles Album mit einer hochkarätigen Band, zu deren Stammbesetzung der Gitarrist Ira Siegel (Steve Winwood, Whitney Houston, Cher), Bass/Sänger Paul Guzzone, Keyboarder Charles Giordano (Bruce Springsteen – The E-Street Band) und Schlagzeuger Frank Vilardi (Suzanne Vega, Curtis Stigers, Rod Stewart) gehören. Herausgekommen sind elf Songs in einem facettenreichen, bisweilen semiakustischen Sound mit aussagekräftigen Texten. Das Resultat unterscheidet sich grundlegend von den „Werken“ jener Schauspieler, die meinen, sie müssten sich einmal als Instrumentalisten/Vokalisten versuchen. Hier indes wird gekonnt sowie mit viel Herz musiziert – und das seit über eineinhalb Jahrzehnten! Beste Voraussetzungen für Kevin Bacon, sich auch außerhalb der USA in einer ganz anderen Rolle als der sattsam bekannten des Darstellers/Regisseurs/Produzenten einen Namen zu machen: Den talentierten Singer-Songwriter verkörpert der schlaksige Dunkelhaarige (* 8.7.1958) mit den markanten Gesichtszügen nämlich nicht nur höchst professionell, sondern auch absolut überzeugend. „Ich gehe gerne Risiken ein“, betont Kevin Bacon. „Es ist schließlich höchst riskant, ein bekannter Schauspieler zu sein und dann in einer Rockband mitzuwirken.“ Dieses Problem sieht auch das renommierte US-Magazin The New Yorker, bescheinigt den Bacon-Brüdern jedoch, „dass sie diese Last des Ruhmes ganz locker abschütteln, da ihr geradliniger, bodenständiger Sound für sich spricht und auf ganzer Linie überzeugt!“ Abdruck honorarfrei!

Das Album
Künstler: The Bacon Brothers
featuring Kevin & Michael Bacon
CD-Titel: „New Year’s Day”
Label: Hypertension Music 10273
Vertrieb: Soulfood Music Distribution
Format: Einzel-CD
VÖ-Album: 21.05.2010
VK-Preis: circa € 14.80

Die Tournee
Special Guest: Janet Robin
18.5. Berlin, Frannz Club
19.5. Roth (bei Nbg), Kulturfabrik
22.5. Bochum, Zeche
23.5. Köln, Luxor
24.5. Mannheim, Capitol
25.5. Aschaffenburg, Colos-Saal
26.5. Hamburg, Fabrik

Karten von € 30-35 (+ Gebühren) in den Vorverkaufsstellen erhältlich!

Links: www.baconbros.com, www.myspace.com/thebaconbrothers,
Label/Tourveranstalter: www.hypertension-music.de
Pressearbeit: www.hammerl-kommunikation.de, Tel.: 0821.5897938-8/9

TV-Termine im Mai:
18.05. ZDF, Morgenmagazin / 19.05. SAT.1, Frühstücksfernsehen
21.05. SAT.1, Die Oliver Pocher Show / 24.05. ZDF, Fernsehgarten Mainz

Beitrag von auf 26. März 2010. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste