Badeurlaub am Rannasee im Bayerischen Wald

Abgelegt unter: Hotel & Gaststätten |


Mit 20 Hektar Wasserfläche ist er der größte Badesee im Bayerischen Wald. Im Sommer erreicht er vor allem in der Badebucht angenehm warme Temperaturen. Für Kinder sind die 120 Meter lange Wasserrutsche und der neue Sandstrand der größte Anziehungspunkt. Auch eine Tretbootfahrt ist lustig und abwechslungsreich. Von Wegscheid führt ein insgesamt 15 Kilometer langer Rundweg über Feld- und Waldwege zum Rannasee. Der schönste Abschnitt auf dem „Seeweg“ ist das Wildwassertal im Naturschutzgebiet Bärnloch. Die Sonne spitzt durch die Blätter, die ein leichter Wind in Bewegung hält. Die Luft unterm Blätterdach ist frisch und angenehm kühl. Wer seinen Kopf jedoch durch das Blätterdach hinausstrecken und die Aussicht genießen möchte, macht hier einen Abstecher und steigt auf den Eidenberger Lusen, der sich bis auf 733 Meter erhebt. Unterkünfte gibt es in allen Kategorien. Eine Woche in der komfortablen 4-Personen-Ferienwohnung inklusive Extraleistungen und Pizzaabend bietet der Hauerhof.

Beitrag von auf 30. Juni 2009. Abgelegt unter Hotel & Gaststätten. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste