Bayernkrimis – Sommerlektüre nicht nur für Bayernurlauber

Abgelegt unter: Literatur |


Die Bayern haben es faustdick hinter den Ohren – eigentlich zwischen den Ohren, da wo die Phantasie entspringt. Diesen Eindruck gewinnt man spätestens, wenn man bei www.bayernkrimi.de nach Krimis, die in Bayern spielen, stöbert. Da geht es um Menschenhandel, Diamantenschmuggel, Skandale, Politsumpf, mysteriöse Mordfälle, Rache und Abrechnung. Die einen spielen in der heutigen Zeit, die anderen sind historische Krimis und bieten nicht nur Spannung, sondern historische Einblicke.
Ein besonders gefährliches Pflaster scheint München zu sein: Da werden alte Frauen von Dachziegeln erschlagen, der Menschenhandel blüht und Mordanschläge auf Politiker verübt. Auf diese Weise lernt man die Stadt von ganz neuen Seiten kennen.
Doch auch in der bayerischen Provinz wird gemordet und ermittelt – manchmal grausam und hart, manchmal feinfühlig und mit Humor. Und wenn der Leser dann mit einem Bayernkrimi in der Hängematte an einem der bayerischen Seen schaukelt oder sich in München an der Isar auf der Badematte räkelt, wird er ab und an in den weißblauen Sommerhimmel schauen, „Gott sei Dank, geht es mir gut“ seufzen und weiterlesen.

Nach Bayernkrimis stöbern kann man bei – siehe Link unten.

Beitrag von auf 3. Juli 2010. Abgelegt unter Literatur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste