BERLIN-KLINIK…wenn schon zum Zahn-Arzt dann 1. Klasse

Abgelegt unter: Gesundheit |


Berlin, die Gesundheitshauptstadt …wie sonst als BERLIN-KLINK könnte eine Luxusklinik für anspruchsvolle Berliner und Gesundheits-Touristen am Leipziger Platz neben dem Bundesrat heißen. Die Klinik für Mund- Kiefer- und Gesichtschirurgie / Plastische Operationen und Zahnklinik für Oralchirurgie, Implantologie, Prophylaxe und Ästhetik schließt in der Bundeshauptstadt die Lücke der Top-Medizin-Einrichtungen auch auf diesem Fachgebiet.

Von zahnmedizinischer Prophylaxe und ästhetisch-kosmetischer Zahnheilkunde in Vollkeramik bis zur umfangreichen Zahn-Implantation sowie rekonstruktiven oder plastischen Operation wird alles auf höchstem internationalem Niveau umgesetzt. Speziell Sofortimplantate oder Spätimplantate mit vollkeramischen Aufbauten die wie gewachsene Zähne aussehen. Alle Eingriffe in Teil- oder Vollnarkose vollkommen schmerz- und stressfrei! Ambulant oder stationär.

Stationäre Aufenthalte werden so angenehm als möglich gestaltet durch den 5-Sterne-Partner: The Ritz-Carlton Berlin. Das Luxushotel umsorgt sowohl Angehörige als auch Patienten der BERLIN-KLINIK und bietet sogar besondere Gesundheits-Raten an.
Das Ambiente der Klinik selbst wirkt wie in einem Hotel. Dennoch ist es ein hochmodernes Fach-Krankenhaus. Holzvertäfelte Wände mit Marmoreinlagen und handgearbeitete englische Möbel umschmeicheln die Besucher. Eine wechselnde Kunstausstellung und sogar echte Kunstwerke von Salvador Dali sind an den Wänden zu bestaunen. Das Team plant grundsätzlich eine Stunde und mehr Zeit für ein Beratungsgespräch ein. Wenn der Chefarzt mit dem Patienten im Beratungsgespräch ist, spielt die Zeit keine Rolle. Hier steht einzig und alleine der Mensch und seine Wünsche und Sorgen im Vordergrund.

Nicht nur fachliche Kompetenz, auch wissenschaftliches Engagement zeichnet die leitenden Ärzte der BERLIN-KLINIK aus. Hier arbeiten keine selbsternannten „Spezialisten“! Das hochmotivierte Team vom Zahnarzt bis zum Plastischen Chirurgen um den Ärztlichen Direktor und Chefarzt Dr. Dr. Schermer hat die höchsten staatlichen Qualifikationen der jeweiligen Fachgebiete, darüber hinaus teilweise auch die staatliche Erlaubnis Fachärzte auszubilden und zu unterrichten. Die Therapieerfolge der leitenden Ärzte wurden international auf Tagungen und Kongressen den Fachgesellschaften, Zahnärzten, Chirurgen und Ärzten verwandter Fachrichtungen vorgestellt, diskutiert und sind in der wissenschaftlichen Presse publiziert. Sie sind beratende Ärzte und Zahnärzte von Landesvertretungen und internationalen Organisationen und Unternehmen. Die Patienten kommen sowohl aus Berlin und bis aus dem badischen Raum, als auch aus Moskau und St. Petersburg. Der Chefarzt ist Vertrauensarzt der russischen Handels- und Industriekammer.

Das besondere Leistungsspektrum der Klinik ermöglicht beispielsweise im Bereich der Zahnheilkunde vollständige Sanierungen von Zähnen und Kiefer mit künstlichem Knochen und Implantaten in oft nur einer Sitzung. Wenn Knochen fehlt wird er aus synthetischem sterilem Knochenersatz-Material rekonstruiert. Der Körper wandelt diese Rekonstruktion nach und nach zu eigenem Knochen um. Tatsächlich werden hier in stundenlangen Narkose-Operationen vollständig neue Gebisse erzeugt! Das hört sich zunächst beängstigend an, tatsächlich ist es aber eine besonders schonende Therapieform. Man muss oft nur einmal operiert werden und erspart dem Körper so viele kräftezehrende Arzttermine. Nebenbei: Die Zähne sind schneller fertig. Hier nennt man diese Vorgehensweise: „Schlafen-Aufwachen-Zähne fertig!“

Das Wort „Zahnersatz“ wird hier nicht gerne gehört…Der Zahntechnikermeister formt kleine Kunstwerke, meist metallfrei, d.h. vollständig aus bruchfester weißer Zirkonkeramik, die wie gewachsene Zähne aussehen. Oft sitzen diese Keramikkronen unsichtbar auf einem Zahnimplantat das zuvor oder gleichzeitig im Knochen eingesetzt wurde. Der Technikermeister ist selbst vor Ort um ein Höchstmaß an Natürlichkeit und persönlicher Ästhetik bei jedem Patienten individuell umzusetzen Untersuchungen mit jahrelanger Erfahrung und modernster Technik sind die Basis jeder Planung. Zeitgemäße Medizin wird hier von fachkompetenten Ärzten für die Patienten maßgeschneidert. „Wir arbeiten minimalinvasiv und nach den Methoden ganzheitlicher Medizin. Denn das Ganze ist immer die Summe seiner Teile…“ erklärt der Ärztliche Direktor der BERLIN-KLINIK Schermer.

Das sensible Gebiet der Plastischen Chirurgie wird fachlich auf allerhöchstem Niveau garantiert durch den international renommierten Plastischen Chirurgen Professor Dr. Frank Peter. Dieser leitet zudem die KLINIK AM WITTENBERGPLATZ in Berlin, die Berliner Fachklinik für plastisch-ästhetische Chirurgie, die mit der BERLIN-KLINIK zum Wohle und zum Nutzen der Patienten synergetisch verbunden ist. Beide Spitzenmediziner engagieren sich unter der Federführung von Professor Peter ehrenamtlich für die Hilfsorganisation PLACET, die Opfern von Terroranschlägen beste medizinische Betreuung und chirurgische und soziale Rehabilitation zuteil werden lässt. Professor Peter und Dr. Dr. Schermer setzen sowohl ihre persönliche Leistungskraft als auch die Kapazitäten Ihrer Kliniken ein, um den Opfern von Krieg und Terror hier in Berlin wieder ein Stück Lebensqualität zurückzugeben.

Zuletzt, man traut sich kaum zu fragen, werden denn auch Kassenpatienten behandelt? „Selbstverständlich!“ erklärt der ärztliche Leiter Schermer, denn er habe alle Kassenzulassungen und für ihn spielt es keine Rolle wie ein Patient versichert ist.
Das Team der BERLIN-KLINIK dient den Menschen und nicht den Kostenträgern.

Beitrag von auf 7. April 2010. Abgelegt unter Gesundheit. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste