Berlinale 2010 Eröffnungsfilm Tuan Yuan im Odeon – Großes Kopfkino + Gratis-Sekt im tranxx – schwebebad & massagewelt

Abgelegt unter: Kunst & Kultur |


Bis zum 22.02.2010 erhalten die Besucher sämtlicher „Berlinale Goes Kiez“-Veranstaltungen bei Vorlage der Kino-Eintrittskarte im tranxx – schwebebad & massagewelt zum Floaten eine Flasche prickelnden Sabinata Perla Rosas gratis. Wie bereits viele mit der Film- und Medienbranche verbundene Menschen vor ihnen, können sie während der Berlinale das Schweben in Natursole und die darin unbegrenzte Freiheit der Gedanken als Inspirationsquelle und „Kreativpool“ für sich entdecken.

„Möglich wird das durch den schon 1975 vom amerikanischen „Psychologie-Papst“ Mihály Csikszentmihályi definierten „Flow“-Effekt, der in unseren von Außeneinflüssen hermetisch abgeschirmten Floating-Pyramiden besonders einfach zu erreichen und aufrecht zu erhalten ist“, erläutert Andrea Bosch, Dipl. Psychologin und Besitzerin des tranxx – schwebebad & massagewelt. „In einen Flow können wir kommen, wenn wir konzentriert einer Tätigkeit nachgehen, die uns bekannt ist und uns weder über- noch unterfordert. In den meisten Fällen wird einem diese sehr produktive Situation erst bewusst, wenn man sie gerade verlässt und das Gefühl hat, aus einer Art Wachtraum aufgewacht zu sein.“
Die im Floatarium nach kürzester Zeit einsetzende Tiefenentspannung führt fast automatisch in den Flow und hält den Floatenden bei wachem Bewusstsein in diesem schwerelosen Schwebezustand, in dem phantastischste Filmideen ausgesponnen und visionäre Drehbuch-Projekte vorausgedacht werden können. Auf die kann man anschließend zu Hause mit dem vom Berliner Weinführer ausgezeichneten Perlwein anstoßen.

Vom Kopf in den Körper gelangen die konstruktiven Mind-Trips durch eine exotische tranxx-Massage und die anschließende „Landephase“ in der tranxx-Lounge. Für übernächtigte Berlinale Stars und auch gestresste Händler des European Film Markets (EFM) besonders wichtig: Alle tranxx – schwebebad & massagewelt Wellness-Angebote können bequem am eigenen PC als Online-Last-Minute-Gutscheine ausgedruckt werden.

Floaten: Die Erfahrung, von dem Auftrieb des warmen, stark salzhaltigen Wassers im Floatarium getragen zu werden, ist für viele Menschen eine unbekannte Sensation und von ausgleichender Wirkung auf Körper, Seele und Geist begleitet.
Es gibt keine vergleichbare Methode, mit der man so einfach und schnell den Zustand einer lang anhaltenden Tiefenentspannung erreicht und die eine Depotwirkung von bis zu drei Wochen haben kann.

Beitrag von auf 11. Februar 2010. Abgelegt unter Kunst & Kultur. Nachricht folgen durch RSS 2.0. Nachricht hinterlassen oder Trackback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste